Der Neue Wiesentbote

Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

www.wiesentbote.de

Reit- und Fahrvereins Birkenreuth e.V.: Pferdekunde und Reitabzeichen mit Erfolg abgelegt

| Keine Kommentare

Trainerin Ursula Augustin (l.)und Richterin Karin Möller (r.) mit den Prüflingen. Foto: Kerstin Gössl

Trainerin Ursula Augustin (l.)und Richterin Karin Möller (r.) mit den Prüflingen. Foto: Kerstin Gössl

Zehn Kinder des RuFV Birkenreuth, im Alter von 8 bis 13 Jahren, legten am vergangen Sonntag, 10.04.2016, den Basispass und/oder ein Reitabzeichen der Klassen 10 bis 6 ab.

Der „Basispass Pferdekunde“ ist ein eigenständiges Abzeichen im Pferdesport. Es dreht sich alles um das Erlernen der Grundlagen im fachgerechten Umgang mit dem Pferd. Dazu gehören im Wesentlichen die Kenntnisse über die Bedürfnisse des Pferdes, dessen Haltung und Pflege. Grundlagen, die jeder Pferdefreund selbstverständlich beherrschen sollte und die ihm helfen, Pferde zu verstehen und sich ihnen besser verständlich zu machen.

Richterin Karin Möller lobte die guten bis sehr guten Kenntnisse aller Prüflinge. Diese waren zum Teil so gut, dass man beinahe glauben musste, die Kinder hätten das Lehrbuch auswendig gelernt – wie z.B. die 10-jährige Viola Augustin aus Ebermannstadt.

Die Reitabzeichen (RA) sind in Stufen von 10 bis 1 eingeteilt; der Einstieg erfolgt mit RA 10 und verlangt Dressurreiten im Schritt und Trab, sowie Stationsprüfungen in Pferdepflege und Bodenarbeit. Beim RA 9 kommt das Dressurreiten in der Gruppe sowie eine weitere Stationsprüfung „Pferdeverhalten“ hinzu.

Beim RA 6 reiten die Prüflinge eine Dressuraufgabe der Klasse E, absolvieren einen Springparcours und lassen sich in den Themen Pferdehaltung, Fütterung und Pferdegesundheit sowie Bodenarbeit prüfen.

Bei Verleihung der Urkunden betonte Richterin Möller, dass die Teilnehmer und Teilnehmerinnen gut vorbereitet gewesen seien und sich dank ihrer tollen Trainerin Ursula Augustin, Reitschule Birkenreuth, auf einem guten Weg befänden. Einige der Prüflinge waren Möller aus dem vergangenen Jahr bekannt, und sie attestierte ihnen, dass sie sich enorm gesteigert hätten. Sie rief die jungen Reiter und Reiterinnen dazu auf, sich weiteren Reitabzeichen-Prüfungen zu stellen. Die zahlreich anwesenden Eltern wurden aufgefordert, auch selbst das Abzeichen „Basispass Pferdekunde“ zu erwerben; denn auch betreuenden Eltern tue es nur gut, einiges über Pferde, den Umgang mit ihnen und deren Bedürfnisse zu lernen. Richterin Möller verabschiedete sich mit einem großen Lob für die Reitanlage in Birkenreuth und den Worten, nie zu vergessen, das Pferd als Freund und Partner zu behandeln.

Die erfolgreichen Prüflinge:

  • Augustin, Viola – Basispass
  • Brendel, Anna – RAZ 9
  • Bartelmess, Sabrina – RAZ 9
  • Friedel, Anna-Luisa – Basispass und RAZ 6
  • Gössl, Ben – Basispass und RAZ 6
  • Hunstein, Henrike – RAZ 10
  • Müller, Lilly – RAZ 9
  • Lottes, Hanna – RAZ 10
  • Schlegel, Alisa – RAZ 9
  • Vanessa Späth, Basispass und RAZ 6

Der Verein zählt 105 Mitglieder.

http://www.wiesentbote.de/2016/04/13/reit-und-fahrvereins-birkenreuth-e-v-pferdekunde-und-reitabzeichen-mit-erfolg-abgelegt/

Schreibe einen Kommentar

Orte und Regionen