Unbekannte brechen in Autowerkstatt ein

BAYREUTH. Mit Werkzeugen, Kompletträdern und Bargeld entkamen in der Nacht zum Samstag bislang unbekannte Täter nach einem Einbruch in eine Autowerkstatt im Bayreuther Industriegebiet.

Zwischen Freitagabend, 18.45 Uhr, und Samstagfrüh, gegen 8.40 Uhr, suchten die Unbekannten die Werkstatt in der Christian-Ritter-von-Langheinrich-Straße auf. Nachdem sie sich gewaltsam über ein Fenster Zutritt zum Firmengebäude verschafft hatten, machten sie sich auch an einem Tresor zu schaffen. Neben zahlreichen Werkzeugen und Kompletträdern entwendeten sie außerdem Bargeld. Sie entkamen mit ihrer Beute im Gesamtwert von mehreren tausend Euro unerkannt und hinterließen einen Sachschaden von etwa 100 Euro. Zum Abtransport ihrer Beute dürften sie mit einem größeren Fahrzeug vorgefahren sein.

Die Kriminalpolizei in Bayreuth hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Mithilfe:

  • Wer hat in der Nacht zum Samstag auffällige Personen in der Christian-Ritter-von-Langheinrich-Straße in Bayreuth festgestellt?
  • Wem sind in diesem Zusammenhang verdächtige Fahrzeuge, eventuell größere Transporter, aufgefallen?

Hinweise nimmt die Kripo Bayreuth unter der Tel.-Nr. 0921/506-0 entgegen.

Schreibe einen Kommentar