Einbrecher entkommt mit Schmuck

LITZENDORF, LKR. BAMBERG. Mit Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro entkam am Donnerstag ein bislang Unbekannter nach einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus im Gemeindeteil Lohndorf. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Zwischen 16.30 Uhr und 22 Uhr verschaffte sich der Einbrecher gewaltsam über ein Fenster Zutritt zu dem am Ortsrand gelegenen Wohnhaus im Moosweg. Er nutzte offenbar die Abwesenheit der Bewohner und durchsuchte alle Räumlichkeiten nach Wertgegenständen. Schließlich flüchtete der ungebetene Gast mit Schmuck und einem kleinen Bargeldbetrag. Er hinterließ Sachschaden in Höhe von 200 Euro. Der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei Bamberg hat die ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen vor Ort getroffen.

Die Ermittler bitten in diesem Zusammenhang um Hinweise:

  • Wer hat im Tatzeitraum in Lohndorf und insbesondere im Bereich Moosweg verdächtige Personen und / oder Fahrzeuge beobachtet?
  • Wer hat in dem Wohngebiet ungewöhnliche Geräusche wahrgenommen?

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 zu melden.

Ratschläge der oberfränkischen Polizei zum Einbruchsschutz:

  • Wenn Sie Ihr Haus verlassen – auch nur für kurze Zeit – schließen Sie unbedingt Ihre Haustür ab!
  • Verschließen Sie immer Fenster, Balkon- und Terrassentüren. Denken Sie daran: Gekippte Fenster sind offene Fenster!
  • Praktizieren Sie Nachbarschaftshilfe!
  • Achten Sie auf Fremde in Ihrer Wohnanlage oder auf dem Nachbargrundstück!
  • Geben Sie keine Hinweise auf Ihre Abwesenheit
  • RUFEN SIE DIE POLIZEI! Auch über die Notrufnummer 110!

Weitere Informationen rund um das Thema Einbruchschutz finden Sie auf unserer Internetpräsenz untert:

http://www.polizei.bayern.de/oberfranken/schuetzenvorbeugen/kriminalitaet/alltag/index.html

Schreibe einen Kommentar