Der Neue Wiesentbote

Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

www.wiesentbote.de

Ökumenischer Auftakt der „Woche für das Leben“

| Keine Kommentare

Erzbischof Schick und Regionalbischöfin Greiner eröffnen die Aktionstage mit einem Gottesdienst in Coburg

(bbk) Für die Erzdiözese Bamberg und den Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreis Bayreuth wird die „Woche für das Leben“ am Freitag, 8. April 2016, um 17 Uhr im Caritas-Seniorenheim St. Josef in Coburg, Kükenthalstraße 19, durch Erzbischof Ludwig Schick und Regionalbischöfin Dorothea Greiner mit einem ökumenischen Gottesdienst eröffnet.

Die Deutsche Bischofskonferenz und die Evangelische Kirche in Deutschland engagieren sich jährlich mit der „Woche für das Leben“ für den Wert und die Würde des menschlichen Lebens und für seinen Schutz in allen Lebensphasen. Die „Woche für das Leben“ steht in diesem Jahr innerhalb des Rahmenthemas „Herr, Dir in die Hände“ unter dem Motto „Alter in Würde“.

Im Anschluss an den Eröffnungsgottesdienst stellen der Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Coburg und die Diakonie Coburg in einer Begegnung mit Gesprächen und einem Imbiss ihr Engagement für ein „Alter in Würde“ in den Bereichen Demenz, Alter mit Behinderung und Palliativversorgung vor.

Alle Interessenten sind zur diesjährigen Eröffnung der „Woche für das Leben“ herzlich eingeladen. Weitere Informationen gibt es bei der Stabsstelle Projektarbeit im Erzbistum Bamberg telefonisch unter 0951/502-1542 oder per E-Mail unter projekte@erzbistum-bamberg.de.

Die bundesweite Eröffnungsveranstaltung der „Woche für das Leben“ findet am Samstag, 9. April, in Mainz statt.
Weitere Informationen unter www.woche-fuer-das-leben.de

http://www.wiesentbote.de/2016/04/04/oekumenischer-auftakt-der-woche-fuer-das-leben/

Anklicken:  Homepage von dfm in Förrenbach

Schreibe einen Kommentar

Orte und Regionen