Der Neue Wiesentbote

Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

www.wiesentbote.de

Bayerische Ehrenamtskarte im Landkreis Bayreuth kommt gut an

| Keine Kommentare

Bisher mehr als 400 Anträge

Erfreut zeigte sich Bayreuths Landrat Hermann Hübner über das große Interesse an der Bayerischen Ehrenamtskarte, die der Landkreis zum 01.01.2016 eingeführt hat: „In den ersten drei Monaten gingen mehr als 400 Anträge ein. Davon konnten bereits 300 bearbeitet und den ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern die drei Jahre gültige blaue oder die goldene unlimitierte Ehrenamtskarte ausgehändigt werden.“

„Luft nach oben“ ist für den Landrat beim Ausbau der Anzahl der Akzeptanzpartner, also den Betrieben und Unternehmen, die durch Vergünstigungen die Karte attraktiv machen. „Je mehr, desto besser, lautet die Devise! Und es lohnt sich für beide Seiten“, stellt Hübner heraus.

Für die beteiligten Unternehmen bedeutet die Unterstützung der Ehrenamtskarte sowohl Kundenbindung als auch Werbemaßnahme. Neue Kundenkreise können sich erschließen, da die Karte auch von Inhabern aus ganz Bayern genutzt werden kann. Im Umkehrschluss können alle hiesigen Karteninhaber bei allen beteiligten bayerischen Landkreisen und kreisfreien Städten ihre Ehrenamtskarte einsetzen. Selbstverständlich entstehen den Akzeptanzpartnern keine Kosten

Ansprechpartner im Landratsamt Bayreuth ist Michael Benz (0921/728-108), ehrenamtskarte@lra-bt.bayern.de, für die Akquise zuständig die für den Landkreis Bayreuth ehrenamtlich tätige Mitarbeiterin Ingrid Pfaff (09208/421; ingridpfaff59@web.de).

http://www.wiesentbote.de/2016/04/01/bayerische-ehrenamtskarte-im-landkreis-bayreuth-kommt-gut-an/

Anklicken:  Homepage von dfm in Förrenbach

Schreibe einen Kommentar

Orte und Regionen