Der Neue Wiesentbote

Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

www.wiesentbote.de

Pfalzmuseum Forchheim: Eva Winter präsentierte Künstlerei

| Keine Kommentare

Vorsicht, lebende Ware - Eva Winter mit ihren Haseneiern. Foto: Britta Kaiser

Vorsicht, lebende Ware – Eva Winter mit ihren Haseneiern. Foto: Britta Kaiser

Über das Ausbrüten von Haseneiern

Hasenfreunde erleben dieses Jahr eine Überraschung: Die in Forchheim geborene Künstlerin und Kunsthistorikerin Eva Winter stellte nun im Pfalzmuseum Forchheim mit einem Augenzwinkern ihr „Künstlerei“ – Achtung, lebende Ware! – vor. Die Aktion wird jährlich mit wechselnden Künstlern durchgeführt, es entstehen Sammlerobjekte in limitierter Auflage, deren Erlös dem Pfalzmuseum zugutekommt.

Eva Winter hatte zur Vorstellung ihrer österlichen Objekte eine Geschichte mitgebracht: In ihrem Osterkörbchen liegt dieses Jahr eine ganz besondere Art von Brutei – das Gelege des „Lepus pugnax“. Dieser raubtierähnliche Großhase, so die Künstlerin, ist sehr selten, bissig, aber kann vom Menschen abgerichtet werden.

Äußerst kompliziert ist die Aufgabe des glücklichen Käufers, die rostbraunen Eier auszubrüten. Darum hat Eva Winter auch eine Anleitung zum Ausbrüten mit eigenhändiger Illustration und eine Ohrmarke für das frisch geschlüpfte Hasenküken beigelegt…

Bewundern und kaufen können Besucher der Osterausstellungen im Pfalzmuseum die exklusiven Eier am Ostersonntag, dem 27. März 2016 ab 15:00 Uhr im Erdgeschoss der Kaiserpfalz und an den folgenden Tagen an der Museumskasse. Sie kosten 15,00 Euro pro Stück.

Freuen können sich die Besucher des Pfalzmuseums jetzt schon auf die die erste institutionelle Einzelausstellung von Eva Winter: Im April präsentiert die abwechselnd in Berlin und Forchheim lebende Künstlerin einen umfassenden Einblick in ihr Schaffen der letzten Jahre. Neben Gemälden auf Papier, Zeichnungen und Skizzen sind es vor allem fotografische Collagen, die ihre Ausstellung prägen (21.04. – 05.06.2016, Dienstag bis Sonntag 10:00 – 17:00 Uhr).

Ort: EG

Zeit: 27. März 2016, 15:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: 2,00 €

http://www.wiesentbote.de/2016/03/25/pfalzmuseum-forchheim-eva-winter-praesentierte-kuenstlerei/

Anklicken:  Homepage von dfm in Förrenbach

Schreibe einen Kommentar

Orte und Regionen