Landratsamt übernimmt Rentenstelle von der Stadt Forchheim

Ab 01.03.2016 ist das Landratsamt Forchheim, Amt für Soziale Angelegenheiten, für die Entgegennahme und Weiterleitung von Rentenanträgen zuständig. Antragsteller werden künftig vom Landratsamt am Streckerplatz beraten und in Sachen Rentenanträge betreut. Dort sind die Rentenanträge dann auch einzureichen. Bisher war die Rentenstelle bei der Stadt Forchheim in der Schulstraße angesiedelt – die städtische Mitarbeiterin wurde Mitte Februar in den Ruhestand verabschiedet.

Das Landratsamt weist darauf hin, dass zur Bearbeitung von Renten-bzw. Schwerbehindertenangelegenheiten eine Terminvereinbarung erforderlich ist.

Terminvereinbarungen für Beratungsgespräche mit den Sachbearbeiterinnen sind dienstags, mittwochs und donnerstags jeweils von 13.00 bis 16.00 Uhr unter der Telefonnummer 09191/86-2222 oder 86-2223 möglich. Außerhalb dieser Zeiten befinden sich die Sachbearbeiterinnen in Beratungsgesprächen und sind telefonisch nicht erreichbar.

Schreibe einen Kommentar