GAL Bamberg: Info-Abend zum geplanten Industriegebiet auf dem MUNA-Gelände

„Natur in Gefahr – Fallen 85 ha Wald und Sandmagerrasen einem Industriegebiet zum Opfer?“ So betiteln die Bamberger Grünen eine Veranstaltung, bei der die Pläne zum „Gewerbepark Geisfelder Straße“ vorgestellt werden sollen. Der Bürger-Info-Abend findet am Freitag, 19. Februar 2016 um 19 Uhr in der Gaststätte des Sportpark FC Eintracht „Domreiter Stübla“, Armeestr. 45, statt.

GAL-Stadträtin Ursula Sowa wird die konkreten Pläne für Industrie und Gewerbe erläutern sowie die Inhalte der zahlreichen Gutachten zu Kampfmittelbelastung, Boden und Grundwasser zusammenfassen. Zwei Gastreferenten – Martin Bücker vom Bund Naturschutz und Hermann Bösche von der Naturforschenden Gesellschaft – legen anhand von Lichtbildern dar, welch hohe naturschutzliche Relevanz die zum Teil sehr seltene Tier- und Pflanzenwelt auf dem Gelände hat, das für die Öffentlichkeit derzeit nicht zugänglich ist. Auch Alternativplanungen sollen diskutiert werden.

Schreibe einen Kommentar