Einbrecher entkommen mit Schmuck und Bargeld

IGENSDORF, LKR. FORCHHEIM. In den letzten beiden Wochen drangen bislang Unbekannte gewaltsam in ein Einfamilienhaus im Ortsteil Stöckach ein und entwendeten Schmuck und Bargeld. Die Kripo Bamberg hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen.

Seit Freitag, den 29. Januar, befanden sich die Hausbewohner im Urlaub. Als eine Familienangehörige am Samstagabend nach dem Rechten sah, stellte sie den Einbruch fest. Unbekannte drangen während der Abwesenheit der Familie über ein eingeschlagenes Fenster in das Haus in der St.-Ägidius-Straße ein, durchwühlten sämtliche Zimmer und suchten nach Wertgegenständen. Mit Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren hundert Euro gelang es den ungebetenen Gästen, unbehelligt das Anwesen wieder zu verlassen. Zudem hinterließen sie einen Sachschaden in Höhe von mindestens 500 Euro.

Das Fachkommissariat der Bamberger Kripo bittet um Mithilfe und fragt:

  • Wer hat seit Freitag, den 29. Januar, in der Zeit von 16 Uhr bis Samstag, den 6. Februar, gegen 20 Uhr, Wahrnehmungen in der St.-Ägidius-Straße oder der näheren Umgebung gemacht?
  • Wem sind dort verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge aufgefallen?
  • Wer kann sonst Angaben machen, die mit dem Einbruch in Zusammenhang stehen könnten?

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar