Spende für Buckenhofener Jugendwohngruppe "Crossover"

Carmen Adamczyk (vorne links) und ihr Team bedanken sich bei den Spendenübergebern Ulla Schuster und Reiner Büttner (Mitte).

Carmen Adamczyk (vorne links) und ihr Team bedanken sich bei den Spendenübergebern Ulla Schuster und Reiner Büttner (Mitte).

Ortsvereine und Pfarrei spenden Erlös aus Christkönig-Markt

Eine schöne Atmosphäre bot der Christkönig-Markt im November 2015 in Forchheim-Buckenhofen und zog zahlreiche Besucher an. Der von Ortsvereinen und der Pfarrei St. Josef veranstaltete Markt bot aber noch etwas Schönes darüber hinaus, nämlich eine Spende für die ansässige Kinder- und Jugendwohngruppe CrossOver. „Der erste Christkönig-Markt ist im Ortsteil gut angekommen. Wir möchten einen Teil davon in Einrichtungen fließen lassen, die in Buckenhofen bestehen. So dachten wir, dass sich die Mädels und Jungs von CrossOver bestimmt freuen, wenn es eine Finanzspritze gibt“, verkündete Reiner Büttner (Pfarrgemeinderat St. Josef, Stadt- und Kreisrat Forchheim).

Ein Teil des Erlöses, der in den vorweihnachtlichen Buden aus Essen und Trinken sowie handwerklichen Kunstgegenständen, Adventskränzen, Gestecken und Geschenkartikeln eingenommen wurde, steht nun den acht Mädchen und Jungen zur Verfügung. Und mit diesen 575 Euro können die Kinder und Jugendlichen gut etwas anfangen. Carmen Adamczyk, die Leiterin der Einrichtung, möchte die Spende verwenden, um etwas Zusätzliches zu unternehmen bzw. etwas Spezielles für die Kinder und Jugendlichen anzuschaffen.

Das Geldgeschenk erreichte die Wohngruppe dann pünktlich kurz vor Weihnachten. Am 23. Dezember 2015 besuchten Ulla Schuster (Rektorin Grundschule Buckenhofen/Burk) und Reiner Büttner (Pfarrgemeinde-, Stadt- und Kreisrat) die Teambesprechung der Betreuer von CrossOver, um die Spende zu übergeben. Beim ersten persönlichen Kennenlernen informierten sie sich über die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen. Bald war das Interesse geweckt und es entstand der Wunsch auf beiden Seiten, in Zukunft weiterhin Kontakt und Austausch zu halten und für die Kinder und Jugendlichen zu kooperieren.

Das Betreuerteam von CrossOver freute sich gleichermaßen über die Spende wie über die Tatsache, im Stadtteil bewusst wahrgenommen und erlebt zu werden. So wird CrossOver immer mehr ein Teil von Buckenhofen.

Schreibe einen Kommentar