Noch Plätze frei für Teilnahme am Motor-Nützel-Cup – Fußballhallenturnier für Firmen und Betriebe

Für den Motor-Nützel-Cup, einem am 16. Januar unter dem Motto „Fußball verbindet“ stattfindenden Fußball Hallenturnier, sind noch Plätze frei. Darauf weist der FC Eintracht hin. Teilnehmen können Betriebe, Firmen und Unternehmen. Diese haben so die Möglichkeit, „ihre Firma zu präsentieren und den Mannschaftsgedanken im Unternehmen zu stärken. Außerdem können neue Kontakte geknüpft werden“, wirbt Niklas Rajczyk, der für den FC Eintracht Bamberg 2010 die Veranstaltung mit vorbereitet, Firmen und Unternehmen in der Region für eine Teilnahme und Anmeldung.

Die Startgebühr beträgt 100 Euro, diese ist vor Beginn des Turniers zu entrichten. Gespielt wird mit vier Feldspielern und einem Torwart sowie nach den Regeln des Deutschen Fußball Bundes und des Bayerischen Fußball-Verbandes. Der Turniertag endet mit der Siegerehrung im Showroom des Audi-Zentrums Bamberg samt einer After-Show-Party. Kontakt und Anmeldung: FC Eintracht Bamberg 2010, Niklas Rajczyk, E-Mail: n.rajczyk@fceintracht-2010.de. Veranstaltet wird das Turnier vom FC Eintracht Bamberg 2010 in Zusammenarbeit mit der Firma Motor-Nützel, gespielt wird im Soccerpark Bamberg.

Die Motor-Nützel Gruppe – mit ihren Zentren und Niederlassungen in Bayreuth, Bamberg, Bad Berneck, Kulmbach, Hof, Burgkunstadt, Pegnitz und Himmelkron gehört sie zu den führenden Autohäusern Nordbayerns. Mit Audi, Porsche, Volkswagen PKW, Volkswagen Nutzfahrzeuge und Skoda vertreibt Motor-Nützel die Topmarken des Automobilhandels und bietet ein breites Spektrum an Neu- und Gebrauchtwagen, und das seit mehr als 80 Jahren. Insgesamt beschäftigt die Motor-Nützel Gruppe über 630 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar