Leserbrief: S-Bahn in Forchheim

Werden die Forderungen der Bürgerinitiative, der Bevölkerung , der Schulen und der Stadt Forchheim nach einem neuen S – BAHN – Halt im Norden der Stadt noch Wirklichkeit?

Man könnte daran glauben, wenn es sich erfüllt, was Herr Thomas Sulzer, Leiter der DB – Projektbau, auf Befragung zum diesem Thema geäußert hat.

Uns war aufgrund der vielen Gespräche in den letzten Jahren klar, dass im laufenden Planfeststellungsverfahren zum ICE – Ausbau der S-Bahn-Halt Forchheim – Nord noch nicht aufgenommen worden ist. Wir hofften auf das anschließende Ergänzungsverfahren. Wenn nun Herr Sulzer davon spricht, dass er damit rechnet, dass im Februar 2016 in dieser Angelegenheit eine (positive) Entscheidung fällt, dann freut diese Aussage all die Tausende, die die Forderung der BI – S – Bahn – Halt Forchheim – Nord unterschrieben haben und natürlich die Initiatoren der BI. Es erzeugt eine große Erwartungshaltung. Die Aussage von Herrn Sulzer klingt vorweihnachtlich . Wird unser Wunsch erfüllt ?  Es bleibt zu hoffen, dass der für die Stadtentwicklung, für die Schulen und Bürger in Forchheim Nord dringende Bau dieses S-Bahn- Halts im Rahmen einer ergänzenden Planfeststellung bald gesichert und in einem Aufwasch mit dem Ausbau der ICE- Strecke errichtet wird. Auf die Bescherung im Februar kommenden Jahres warten wir gespannt und sind dabei zuversichtlich.

Für die BI – Forchheim – Nord
Otwin Schneider, Sprecher der BI
Eduard Nöth, Schirmherr der BI

Schreibe einen Kommentar