Universität Bayreuth: Bundesweite Aktion der HRK-Mitgliedshochschulen

‚Weltoffene Hochschulen – Gegen Fremdenfeindlichkeit‘

Die in der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) zusammengeschlossenen Hochschulen wenden sich in einer bundesweiten Aktion gegen Fremdenfeindlichkeit in Deutschland. Die HRK-Mitglieder trafen gestern in Kiel eine entsprechende Vereinbarung. Sie bekennen sich auf ihren Homepages mit dem Slogan ‚Weltoffene Hochschulen – Gegen Fremdenfeindlichkeit‘ zu ihrer Haltung. Die Hochschulen reagieren damit auf die Vorkommnisse rassistisch motivierter verbaler und physischer Gewalt in den letzten Wochen und Monaten.

Auch die Universität Bayreuth beteiligt sich an der Aktion und zeigt Flagge, indem sie das Logo ‚Weltoffene Hochschulen – Gegen Fremdenfeindlichkeit‘ präsent auf ihrer Website platziert hat, in ihrer Außendarstellung kommuniziert und vor allem lebt. Es ist ein deutliches Zeichen für Toleranz, Weltoffenheit und Meinungsvielfalt und ein weiterer wichtiger Baustein, damit das Zusammenleben in Vielfalt gelingen kann.

„Als Präsident einer international vernetzten Universität erlebe ich täglich, wie Menschen aus aller Welt mit ihren unterschiedlichen Lebensgeschichten unseren Campus bereichern. Für die junge Generation ist die Bundesrepublik heute ganz selbstverständlich bunt. Und es ist ein unschätzbar hohes Gut, dass wir mit unseren unterschiedlichen Glaubensbekenntnissen und Kulturen in Frieden zusammen leben, arbeiten und die Zukunft unseres Landes auf der Basis gemeinsamer Werte gestalten“, erklärt Universitätspräsident Prof. Dr. Stefan Leible. „Die Universität Bayreuth trägt ihren Teil dazu bei: Mit dem klaren Bekenntnis ‚Refugees Welcome!‘ haben wir in nur kurzer Zeit verschiedene Initiativen ins Leben gerufen, um Geflüchteten in unserer Region eine neue Heimat zu geben und sie bei der Integration zu unterstützen. Mein herzlicher Dank gilt allen Mitarbeiterinnen, Mitarbeitern und Studierenden für ihr enormes Engagement.“

www.hrk.de/weltoffene-hochschulen

www.uni-bayreuth.de/de/international/refugees-welcome

Schreibe einen Kommentar