Verkehrsunfall an der Bahnlinie bei Gosberg

Verkehrsunfall an der Bahnlinie bei Gosberg

Verkehrsunfall an der Bahnlinie bei Gosberg

Einsatzkräfte befreiten Unfallopfer

Gosberg Aus bislang ungeklärter Ursache ereignete sich am späten Dienstagnachmittag am Ortsausgang von Gosberg ein Verkehrsunfall: Eine Frau war mit ihrem Pkw von derStraße abgekommen, rammte einen Telefonmast, überschlug sich und landete im Graben direkt neben dem Bahngleis. Die schonende Befreiung der mittelschwer verletzten Frau führte die Feuerwehr Kirchehrenbach durch, die gegen 16:45 Uhr gemeinsam mit den Wehren aus Gosberg und Kunreuth zu dem Unfall alarmiert wurde. Bei der rund 30-minütigen Rettungsaktion kamen u.a. eine elektrische Säbelsäge sowie die hydraulische Rettungsschere zum Einsatz. Zuvor musste der Unfall-Pkw, der seitlich im Graben lag, gesichert werden.

Kreisstraße und Bahnlinie waren während des Einsatzes komplett gesperrt. Im abendlichen Berufsverkehr kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Text/Foto: Sebastian Müller

Schreibe einen Kommentar