Kirchehrenbacher Zeitzeugen berichten

Die SPD-Bürgergemeinschaft Kirchehrenbach lädt herzlich ein zu der Veranstaltung „70 Jahre nach Krieg, Flucht und Vertreibung – ein Gespräch mit Kirchehrenbacher Zeitzeugen“

In den vergangenen Jahren wurde der Volkstrauertag zum Anlass genommen, an die Kriegsereignisse des 20. Jahrhunderts in unserer Heimat zu erinnern. Zum  Kriegsende vor 70 Jahren möchten wir uns in diesem Jahr mit dem Thema: „Flucht und Vertreibung – Flüchtlinge von damals berichten über ihre Flucht und den Neuanfang“ in einer Gesprächsrunde auseinandersetzen.

Die Veranstaltung findet statt am 15. November 2015 um 17 Uhr im Nebenzimmer des Gasthauses Sponsel in Kirchehrenbach
Einleitende Worte spricht Herr Albrecht Schläger, Mitglied im Bundesvorstand der Vertriebenen und Vorstand der Sudetendeutschen Sozialdemokraten.

Selbstverständlich ist der Eintritt kostenlos. Wir freuen uns auf rege Teilnahme.

Schreibe einen Kommentar