FAMILIENpass des Kreisjugendringes Forchheim liegt in der Auflage 2015/2016 vor

Das Erfolgsmodell hat sich in den letzten Jahren Schritt für Schritt durchgesetzt. Nun liegt der FAMILIENpass des KJR Forchheim für Stadt und Landkreis Forchheim bereits in der 6. Auflage vor.

Für die aktuelle Ausgabe konnten wieder viele Anbieter gewonnen werden die auch in den letzten Jahren zum Erfolg des Passes beigetragen haben. Neben dem umfangreichen Gutscheinteil wurde auch der Servicebereich erweitert in dem nun 14 Städte, Märkte und Gemeinden ihre familienfreundlichen Angebote vorstellen.

Carl Schell der Vorsitzende des KJR erklärt: „Uns liegt der konkrete Nutzen für die Familien am Herzen. Aus diesem Grund haben wir neben den vielen bewährten Partnern auch neue Institutionen angesprochen, ihnen unsere Philosophie erklärt. Herausgekommen ist ein Gutscheinheft mit 123 Gutscheinen aus den Bereichen Sport, Kultur, Freizeit, Handel, und Bildung. Gerade das Konzept Gutscheine mit Informationen zu verknüpfen kommt bei Partnern und Nutzern gut an. Viele verwenden den FAMILIENpass als kleinen „Reiseführer“ bei der Ausflugsplanung um neue Ziele zu entdecken und diese dann auch noch vergünstigt besuchen zu können.“

Kreisjugendpfleger Christian Kohlert freut sich das mit der Schwerpunktsetzung auf Partner aus dem Landkreis Forchheim und der näheren Umgebung der Landkreis Forchheim in seiner Vielfalt zum Tragen kommt. Auch in diesem Jahr sind das Königsbad Forchheim und die Firma Hobauer mit dabei und unterstützen die Idee des FAMILIENpasses mit ihren Vergünstigungen (2,00 € pro Person bzw. 7,50 € ab einem Einkaufswert von 15,00 €). Damit lohnt sich der Pass schon ab der ersten Nutzung auch finanziell, ergänzt Kohlert.

Der Pass ist ab sofort, für nur 5,00 € in allen Städten, Märkten und Gemeinden, sowie einigen Verkaufsstellen wie Globus und Blaues Stäffala und natürlich im KJR erhältlich.

Nutzen können den Pass jeweils bis zu fünf Personen einer Familie. D.h. zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, wobei es unerheblich ist, ob z.B. Großeltern gemeinsam mit ihren Enkelkindern im Pass eingetragen sind, oder Patchworkfamilien.

Hartz IV Empfänger erhalten den Pass im KJR Forchheim gegen Vorlage ihres Bescheides kostenlos.

Mehr Infos finden sich auf der Homepage des KJR unter www.kjr-forchheim.de bzw. unter www.familienpass-forchheim.de

Schreibe einen Kommentar