Blick über den Zaun: Die Lange Nacht der Wissenschaften am Samstag, 24. Oktober 2015 – 18 bis 1 Uhr

Vorverkauf für die 7. Lange Nacht beginnt – Programm so umfangreich wie noch nie!

Die siebte Lange Nacht der Wissenschaften rückt näher: In knapp zwei Monaten ist es soweit. Dann öffnet das Städtedreieck Nürnberg-Fürth-Erlangen am Samstag, den 24. Oktober 2015 seine geheimen Pforten um mit vielfältigen Angeboten im Kinderprogramm von 14 bis 17 Uhr und im Nachtprogramm von 18 bis 1 Uhr mit wissenschaftlichen Versuchungen zu locken. Schon jetzt arbeiten bei den Hochschulen, Forschungsinstituten, öffentlichen Einrichtungen und privaten Vereine viele Köpfe daran, ein abwechslungsreiches Programm zusammenzustellen.

Mit rund 300 Programmpartnern und knapp 900 Beiträgen an über 130 Orten war die Vielfalt noch nie so groß. Entsprechend wurde das diesjährige Programmheft zur Langen Nacht um 36 Seiten auf 292 Seiten erweitert. Ab Dienstag, den 15. September wird das detaillierte Programm dann über Experimente, Präsentationen, Ausstellungen und Mitmachaktionen auf der Langen Nacht Aufschluss geben und an allen Vorverkaufsstellen erhältlich sein.

Tickets kosten unverändert seit dem Jahr 2011 weiter nur 12 Euro, ermäßigt 8 Euro. Das Ticket gilt dabei auch für alle elf Sonderbuslinien sowie alle Verkehrsmittel im gesamten Netz der VGN. Mit dem Ticket können neben einem Erwachsenen zwei Kinder bis maximal 12 Jahren kostenfrei mitfahren. Das Programm so wie die Vorverkaufsstellen finden sich auf der Internetseite www.nacht-der-wissenschaften.de, ebenso wie die Möglichkeit Tickets dort online zu bestellen.

Schreibe einen Kommentar