Notizen aus der Universität Bayreuth

Vortragsreihe Ethnologisches Kolloquium

„Auf den Schultern von Riesen oder: Sollen wir 100 Jahre alte Bücher lesen?” lautet das Thema von Gerd Spittler (Bayreuth) am Dienstag, 30. Juni, das im Rahmen eines Ethnologischen Kolloquiums um 19.30 Uhr, im Iwalewahaus, dem Afrikazentrum der Universität Bayreuth, Wölfelstraße 2, stattfindet.

Vortragsreihe Physikalisches Kolloquium

Prof. Dr. Ernst Rößler (Universität Bayreuth) referiert im Rahmen der Vortragsreihe „Physikalisches Kolloquium“ über “Field-Cycling NMR: Von einfacher Relaxometrie zu molekularer Rheologie”. Der Vortrag findet am Dienstag, 30. Juni 2015, 17.00 Uhr, im Gebäude NW II, Hörsaal H 19 statt.

Führung im Ökologisch-Botanischen Garten

Die Führung zum Thema „Melde und Emmer: Nutzpflanzen im Mittelalter“ im Ökologisch-Botanischen Garten findet am Mittwoch, 01. Juli, 17.30 Uhr statt. Treffpunkt ist am Eingang des Gartens auf dem Universitäts-Campus.

BayCEER Kolloquium

„Cultural ecosystem services and ecology of sport in urban milieu: A lost connection or an unexploited frontier of research!” lautet das Thema eines Vortrags im Rahmen der Veranstaltungsreihe „BayCEER Kolloquium“ am Donnerstag, 02. Juli, 12.00 Uhr, mit Prof. Dr. Salman Qureshi (DAAD Guest Chair in Ecology of Sport, BayCEER, University of Bayreuth) als Referent. Veranstaltungsort ist das Gebäude Geo, Hörsaal H 6.

Mathematisches Kolloquium

Am Donnerstag, 02. Juli, 16.30 Uhr, referiert Prof. Dr. Vladimir Gaitsgory (Department of Mathematics Macquarie University, Sydney, Australien) im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Mathematisches Kolloquium“ über „On near average control generating families in problems of optimal control of singularly perturbed systems“ im Gebäude NW II, Hörsaal H 19.

Öffentlicher Vortrag

Dipl.-Phys. Laura Winterling referiert im Rahmen eines Öffentlichen Vortrags zum Thema „Physics as a Stepping Stone to Space“ am Freitag, 03. Juli, 14.00 Uhr, im Gebäude NW III, Hörsaal H 17.

Führung im Ökologisch-Botanischen Garten

Die Führung zum Thema „Lulo und Lucuma: (Un)bekanntes Obst aus fernen Ländern“ im Ökologisch-Botanischen Garten findet am Sonntag, 05. Juli, 10.00 Uhr statt. Treffpunkt ist am Eingang des Gartens auf dem Universitäts-Campus.

Schreibe einen Kommentar