Zwei Unternehmen aus dem Landkreis Forchheim erfolgreich beim Businessplan Wettbewerb Nordbayern

Im Rahmen der Phase 2 des Businessplan Wettbewerbs Nordbayern wurden Ende Mai gleich zwei Startup-Unternehmen aus dem Landkreis Forchheim als Sieger ausgezeichnet. Der Businessplan Wettbewerb Nordbayern wird jedes Jahr von der BayStartUp GmbH veranstaltet. Ziel ist es, gute Ideen von Existenzgründern auszuzeichnen. Die teilnehmenden Unternehmen reichen hierbei ihren Businessplan ein, der dann durch eine Fach-Jury geprüft und bewertet wird. Der Wettbewerb ist in 3 Phasen aufgeteilt. Aus dem Feedback der Jury können die Unternehmen wertvolle Hinweise für ihre Geschäftsidee entnehmen. Daneben winken den jeweiligen Siegern Preise in Höhe von 500 € bis zu 10.000 €.

Die KOSAK-BIOTECH GmbH aus Heroldsbach, die bereits in Phase 1 zu den Siegern gehörte, konnte sich erneut über eine Prämierung freuen. Das Unternehmen hat ein innovatives und weltweit einmaliges Arzneiträger-System zur direkten Anwendung von Nukleinsäuren über die unverletzte Haut oder Schleimhaut entwickelt.

Als zweites Unternehmen konnte sich die CXlive GmbH aus Neunkirchen am Brand über die Auszeichnung freuen. Mit dem von dem Unternehmen angebotenen Produkt CXlive können Kundenerlebnisse in Echtzeit visualisiert und quantifizierbar gemacht werden. Die Konsumenten dokumentieren ihre Erlebnisse mit dem Smartphone, dadurch sehen Unternehmen in Echtzeit was ihre Kunden in ihrem Unternehmen erleben. Die hieraus gewonnenen Daten werden in einer Datenbank gesammelt, strukturiert und ausgewertet.

Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Forchheim freut sich mit den beiden Unternehmen über die Auszeichnung und gratuliert.

Schreibe einen Kommentar