Umsonst und draußen: Sparda-Bank Klassik Open Air 2015 in Bayreuth

Am 26. und 27. Juni im Ehrenhof des Alten Schlosses – Philharmonie aus Pilsen und die Blechbläser der Münchner Philharmoniker zu Gast

Am 26. und 27. Juni lädt das Sparda-Bank Klassik Open Air zum zweiten Mal ein, klassische Musik umsonst und draußen im Ehrenhof des Alten Schlosses zu genießen. Nach dem großen Erfolg der beiden Konzerte im WM-Sommer 2014 ist es dank der Förderung durch die Sparda-Bank Nürnberg auch 2015 möglich, zwei herausragende Ensembles in Bayreuth zu begrüßen.

Bei einem Pressegespräch im Bayreuther Rathaus stellten jetzt Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe und die Verantwortlichen der Sparda-Bank Nürnberg das Programm im Detail vor. „Das Sparda-Bank Klassik Open Air ist eine große Bereicherung und Ergänzung des Bayreuther Kulturlebens. Ich freue mich, dass durch die Initiative der Sparda-Bank die Möglichkeit eines jährlichen Musikevents im Sommer ‚Umsonst & Draußen‘ für alle Bürgerinnen und Bürger geschaffen wurde“, freute sich die Oberbürgermeisterin.

Am Freitag, 26. Juni, um 20 Uhr, ist die Philharmonie aus Pilsen zu Gast in Bayreuth – und was wäre ein Auftritt dieses hervorragenden tschechischen Ensembles mit langer Tradition ohne Werke von Bedrich Smetana und Antonin Dvorak? Die Musiker unter der Leitung von Tomas Brauner zeigen die ganze Bandbreite ihres Repertoires darüber hinaus mit Werken von Mascagni und Chatschaturjan, aber auch mit Filmmusik zum Beispiel von Ennio Morricone und Leonard Bernstein.

Freunde der Blechinstrumente werden am Samstag, 27. Juni, ab 20 Uhr, begeistert sein, wenn die Blechbläser der Münchner Philharmoniker garantiert keinen „Blechschaden“ produzieren. Die geniale Mischung aus Klassik und populären Melodien wie zum Beispiel von den Beatles werden mit Witz und guter Laune dargebracht – und von Bob Ross moderiert.

Der Ehrenhof ist teilweise bestuhlt, Einlass ist jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn.

„Kulturelle Ereignisse wie das Sparda-Bank Klassik Open Air bringen die Menschen in der Region zusammen und fördern das Gemeinschaftsgefühl. Umso wichtiger ist es, dass solche Events kostenfrei bleiben und damit allen Bevölkerungsgruppen offenstehen“, begründet Thomas Lang, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg, das Sponsoring. Und er verspricht: Auch 2016 wird es ein Sparda-Bank Klassik Open Air in Bayreuth geben. Die Förderung von Kultur und Gemeinschaft ist ein zentrales Anliegen der Sparda-Bank Nürnberg. Unter dem Motto „Umsonst und Draußen“ unterstützt die Genossenschaftsbank auch in anderen nordbayerischen Städten zahlreiche kulturelle Veranstaltungen. Zum SpardaKulturSommer zählen etwa das Klassik Open Air in Nürnberg, das New Orleans Festival in Fürth und das Straßenmusikfestival in Würzburg.

Schreibe einen Kommentar