Landratsamt Forchheim informiert: Was Handwerksbetriebe wissen sollten

Landkreis Forchheim und Erlangen-Höchstadt laden zusammen mit der Stadt Erlangen Handwerker zur Informationsveranstaltung über Fördermittel ein.

Immer wieder haben Handwerksbetriebe mit Aufträgen aus dem Bereich der energetischen Sanierung zu tun, für die ihre Kundinnen und Kunden Fördermittel vom Staat erhalten. Die Betriebe erbringen in erster Linie qualitätsvolle und fachgerechte Handwerksleistungen, der Förderdschungel ist dabei allerdings kaum durchschaubar.

Die Landkreise Fochheim und Erlangen Höchstadt sowie die Stadt Erlangen wollen mit einheitlichen, kostenlosen Infoveranstaltungen den Handwerksbetrieben einen Überblick über Förderprogramme und aktuelle Neuerungen geben. Insbesondere die ab 01.April verbesserten Förderkonditionen im Bereich der Heizungssanierung (BAFA) sowie KfW-Programme sind für Bauherren interessant. Unterstützt werden die Veranstaltungen des Büros Energie und Klima durch die Handwerkskammer für Oberfranken (HWK) und die Klempner-, Installateur- und Heizungsbauer-Innung Forchheim.

Interessierte Handwerksbetriebe können aus folgenden vier Terminen wählen:

  • Mo, 15.06.2015, 16:30h in Erlangen
    (Konferenzraum EG, Kleines Rathaus, Schuhstr. 40, Erlangen)
  • Do, 18.06.2015, 16:30h in Forchheim
    (Kulturraum St. Gereon am Landratsamt, Am Streckerplatz 3, Forchheim)
  • Mo, 22.06.2015, 16:30h in Hiltpoltstein
    (Obst-Informationszentrum, Möchser Weg 12, Hiltpoltstein)
  • Mo, 29.06.2015, 16:30h in Höchstadt
    (Sitzungssaal, Landratsamt, Schloßberg 10, Höchstadt)

Um Anmeldung beim Büro Energie und Klima des Landratsamtes unter 09191/86 – 1025 oder klima@lra-fo.de wird gebeten. Ein Anmeldeformular steht auch auf der Homepage des Landratsamtes bereit.

Schreibe einen Kommentar