Deutsche Herren starten mit Erfolg in die Weltmeisterschaft

Packendes Duell gegen Slowenien – Geschlossene Mannschaftsleistung notwendig

Am Ende war es dann doch eine klare Sache: Mit 7:1 gewann die deutsche Herren-Nationalmannschaft das Auftaktspiel gegen Slowenien. Doch spiegelt das Ergebnis nicht ganz den Spielverlauf wieder. Die Slowenen forderten der deutschen Mannschaft eine Höchstleistung ab. Am Ende spielten alle sechs deutschen Nationalspieler über 600 Kegel. 3874 Kegel standen am Ende für Deutschland auf der Anzeigentafel, Slowenien erzielte mit 3712 ebenfalls ein gutes Ergebnis.

Fünf Matchpunkte gingen im direkten Vergleich an Deutschland. Nur Mathias Weber musste dem Tagesbesten Ales Blaz (687) einen Punkt überlassen. Zwei weitere Matchpunkte gab es aufgrund des besseren Gesamtergebnisses. Torsten Reiser (635), Thomas Schneider (665), Fabian Seitz (655), Timo Hoffmann (661) und Axel Schondelmaier (605) hielten sich unterstützt von einer wahren Fan-Wand im Rücken gegen ihre jeweiligen Kontrahenten schadlos. DKBC-Cheftrainer Günther Doleschel konnte somit mit allen seinen eingesetzten Schützlingen zufrieden sein. „Das erste Spiel ist immer wichtig. Wir sind gut ins Turnier gestartet, jetzt warten wir auf die Serben am Dienstag“, resümierte Doleschel nach dem Spiel. Eben jene favorisierten Serben mit ihrem Star Vilmos Zavarko starteten vor der deutschen Mannschaft mit ihrem Auftaktspiel gegen Bosnien-Herzegowina in die Weltmeisterschaft. 6:2 hieß es am Ende mit einer genau identischen Gesamt-Kegelzahl wie die deutsche Mannschaft von 3874. Ein packendes Duell ist am Dienstag um 11.30 Uhr in der Speichersdorfer Sportarena also vorprogrammiert. Der Einzug ins Viertelfinale könnte für die deutsche Mannschaft dann mit einem Sieg bereits unter Dach und Fach gebracht werden.
Alle Einzelergebnisse sind hier zu finden: http://www.fiqwnba-nbc.de/html/vi__wm_team.html
Der Spielverlauf kann im Liveticker nachgelesen werden: https://www.tickaroo.com/games/5558369ee0fa059d664644bf
Druckfähige Bilder sind hier zu finden: http://1drv.ms/1KYYe7Z

INFO:
Am Montag treffen die deutschen Damen im zweiten Vorrundenspiel um 18.30 Uhr auf Montenegro, während die Herren ihr zweites Match am Dienstag bereits um 11.30 Uhr gegen das favorisierte Serbien bestreiten müssen. Karten sind noch an der Tageskasse erhältlich.

Ebenfalls um 11.30 Uhr spielen die deutschen Damen am Mittwoch, 20. Mai gegen Ungarn. Den Schlusspunkt der Vorrunde für die deutsche Herren-Mannschaft markiert das Spiel am Donnerstagnachmittag um 15.00 Uhr gegen Bosnien-Herzegowina. Die jeweils zwei Erstplatzierten der jeweiligen Gruppen bestreiten dann am Freitag das Viertelfinale. Das Halbfinale und Endspiel finden dann am Samstag, 23. Mai statt und bilden den Höhepunkt der dreiwöchigen Kegelweltmeisterschaften in Speichersdorf.

Der komplette Spielplan ist hier zu finden: http://www.fiqwnba-nbc.de/html/vi__wm_team.html

Schreibe einen Kommentar