Aktionstag der Tourist-Information Forchheim

Aktionstag der Tourist-Information

Aktionstag der Tourist-Information

Radtour auf Schleichwegen, Jelly Babes und kostenlose Stadtfüh rung

Am Samstag, den 2. Mai, lädt die Tourist-Information Forchheim zum Aktionstag auf den Rathausplatz ein. Es locken viele Tanzaufführungen und eine Bierverkostung mit Gambrinus, dem König des Bieres.

Der ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) Forchheim bietet ab 10 Uhr die Codierung von Fahrrädern an, um Dieben das Interesse am Fahrrad zu verleiden. Außerdem können Kinder in einem Fahrradparcours ihr Geschick erproben.

Besonders spannend ist sicher die Radtour auf Schleichwegen in Forchheim, die um 12 Uhr auf dem Rathausplatz beginnt und um 13 Uhr dort endet. Sie ist auch für Kinder geeignet. Es werden keine langen Strecken gefahren. Jeder muss sein eigenes Fahrrad und Fahrradhelm mitbringen!

Sowohl die Tanzschulen CenterStage, TanzEleganz als auch die Ballett-Etage bringen Showeinlagen von Hip Hop über Salsa und Line-Dancing bis zu Ballettvorführungen.

Ein weiteres Highlight ist die kostenlose Stadtführung ab 10.30 Uhr. Sie dauert ungefähr eineinhalb Stunden und zeigt die wichtigsten historischen Punkte der Stadt, gewürzt mit kleinen Anekdoten.

Für Musikfreunde hat die Tourist-Information Auftritte von Reinhard-Mey-Interpret Frederik Stralsund und dem Querflöten- und Blockflötenensemble der Musikschule Forchheim organisiert.

Zeitgleich findet der alljährliche Kindertag der Werbegemeinschaft Forchheim und den teilnehmenden Partnern von 10 Uhr bis 16 Uhr statt. Mit dem Maskottchen Globianus im Globus SB Warenhaus an der Willy-Brandt-Allee können Jung und Alt das Glücksrad drehen, der Drogeriemarkt Müller verlost Preise, beim Modehaus Schick werden Taschen bemalt, Basketbälle kann man in das Riesensparschwein der Volksbank Forchheim versenken und die Sparkasse Forchheim bietet Rundfahrten in der Kindereisenbahn. In der Filiale in der Nürnberger Straße können die Kinder bei „Der Beck“ wieder verschiedene Sachen backen.

Schreibe einen Kommentar