Jugendforschertag im Landkreis Forchheim auf Burg Feuerstein

Verschiedene Schulen im Landkreis Forchheim haben sich in den letzten Jahren sehr erfolgreich an Wettbewerben wie „Jugend forscht“ oder „Es funktioniert?! – Kinder in der Welt der Technik“ beteiligt.
So wurden in den letzten Jahren von allen teilnehmenden Schulen (Gymnasium Fränkische Schweiz, Ebermannstadt, Ehrenbürg-Gymnasium Forchheim, Mittelschule Eggolsheim) mehrere bayerische Landessiege beim Wettbewerb „Jugend forscht“ errungen. Zusätzlich erreichte die Grundschule Eggolsheim im Jahr 2014 einen ersten Platz beim Wettbewerb „Es funktioniert!?“. Auch wurde die Mittelschule Eggolsheim von „Jugend forscht“ als „Bayerische Forscherschule 2014“ ausgezeichnet.

Diese positiven Entwicklungen und Signale im MINT-Bereich1 wollen wir aufgreifen und verstärken.
Der Verein FOrspung, das Bildungsbüro des Landkreises Forchheim und eine Projektgruppe der Forscherschulen im Landkreis laden deshalb zum 1. Jugendforschertag ein.

Mit dem 1. Jugendforschertag im Landkreis Forchheim werden schulartenübergreifend interessierte Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte vernetzt.

110 interessierte Jungforscher/innen aus allen Gymnasien und Realschulen im Landkreis und verschiedenen Mittelschulen im Landkreis nehmen am 30.04.15, von 09.00 bis 15.00 Uhr, auf der Burg Feuerstein an der Vorstellung verschiedener Forschungsarbeiten an Kreativitätsworkshops („Wie finde ich mein Forschungsthema?“)
an thematischen Workshops (u.a. elektrischer Zauberstab, Bionik) teil.

Ehemalige Teilnehmer (Alumni) an „Jugend forscht“ Wettbewerben werden in persönlichen Berichten von ihrem schulischen und beruflichen Weiterentwicklung berichten. Der Jugendforschertag wird aktiv unterstützt durch die „Initiative Junger Forscher“.

Auch für die Lehrkräfte besteht während des Forschertages Gelegenheit zum Austausch und zur Entwicklung und Vertiefung bestehender Kooperationen. Der 1. Jugendforschertag soll auch dazu beitragen, ein Forschernetzwerk aufzubauen und Brücken in Schulen, Institutionen, Handwerk und Industrie zu schlagen.

Schreibe einen Kommentar