Einbrecher entkommen mit Zigaretten

ZAPFENDORF, LKR. BAMBERG. Mit einer größeren Menge Zigaretten gelang unbekannten Einbrechern am Mittwoch, in den frühen Morgenstunden, die Flucht aus einer Tankstelle in der Bamberger Straße. Beamte des Fachkommissariats der Kriminalpolizei Bamberg haben die Ermittlungen aufgenommen.

Nach ersten Erkenntnissen brachen die Täter, in der Zeit von zirka 2 Uhr bis gegen 4.45 Uhr, mit Gewalt die Eingangstüre des Tankstellengebäudes auf. Anschließend durchsuchten sie die Räume und nahmen eine größere Anzahl Zigarettenstangen im Wert von mehreren tausend Euro mit, bevor sie unentdeckt entkamen. Bei ihrer Tat hinterließen die Einbrecher einen Sachschaden von zirka 4.000 Euro.

Die Kripo Bamberg bittet die Bevölkerung um Mithilfe und fragt:

  • Wer hat am Mittwochfrüh, im Zeitraum von zirka 2 Uhr bis gegen 4.45 Uhr, Wahrnehmungen im Bereich der Tankstelle in der Bamberger Straße gemacht?
  • Wem sind verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge aufgefallen?
  • Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 entgegen.

Schreibe einen Kommentar