Der Neue Wiesentbote

Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

www.wiesentbote.de

450 Gründungsberatungen im IGZ Bamberg

27. März 2015, von Redaktion

Landrat Johann Kalb sieht enormes Gründungspotenzial in der Region

Trotz bundesweit rückläufiger Unternehmensgründungen scheint in der Region Bamberg das Gründungspotenzial ungebrochen zu sein. Rund 450 Beratungen für Gründer und junge Unternehmen fanden alleine in den letzten drei Jahren im Rahmen der Gründeragentur Bamberg im IGZ Bamberg, dem Zentrum für Innovation und neue Unternehmen, statt. In Zusammenarbeit vor allem mit der IHK für Oberfranken Bayreuth, der HWK für Oberfranken, den Aktivsenioren, den Wirtschaftsförderungen von Stadt und Landkreis Bamberg sowie Rechtsanwälten, Steuerberatern, Notaren und Patentanwälten organisiert das IGZ jeden Monat einen Beratertag für (angehende) Existenzgründer. Diese können sich dort kostenlosen Rat einholen.

Weiterlesen →

Teufelshöhle wieder mit Sommeröffnungzeiten

27. März 2015, von Redaktion

Faszinierende Unterwelt wieder täglich geöffnet

Die Teufelshöhle bei Pottenstein, eine der größten Tropfsteinhöhlen in Deutschland hat ab Palmsamstag, 28.März wieder täglich für Besucher geöffnet. Führungen sind durchgehend von 9 Uhr bis 17 Uhr, die Führung dauert etwa 45 Minuten und findet ab 8 Personen statt. Gruppenanmeldungen und weitere Informationen unter www.teufelshoehle.de und an der Höhlenkasse, Tel. 09243/208.

Führung des Pfalzmuseum Forchheim zur Passionszeit

27. März 2015, von Redaktion

„Wir haben alle einen Gott“

Moschee, Kirche, Synagoge – die Stätten der jeweiligen Glaubensrichtungen sind unterschiedlich gestaltet. Das Pfalzmuseum Forchheim bietet in der Passionszeit die Führung „Wir haben alle einen Gott“ in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Forchheim an. Der Rundgang durch Forchheim am Freitag, dem 27. März 2015 ab 14:00 Uhr führt zu den Stätten der jeweiligen Glaubensrichtungen von Christen, Juden und Moslems.

Weiterlesen →

Eier verzieren auf dem Forchheimer Bauernmarkt

27. März 2015, von Redaktion

Am Freitag, 27.3.2015 findet am Stand der Familie Hack aus Elsenberg auf dem Bauernmarkt Forchheim das Ostereier-Schmücken mit Naturmotiven statt. Solange der Vorrat reicht, kann jeder es selbst ausprobieren.

Natürlich bietet der Bauernmarkt wie immer die Produkte aus der Fränkischen Schweiz (Obst und Gemüse der Jahreszeit, Honig , Holzofenbrot, fränkische Küchla, Bauernwurst und Schinken, Eier, Nudeln, Forellen frisch und geräuchert, Obstbrände, Apfelsekt u.a.).

Fränkische Schweiz- Marathon: Neue Wettbewerbe – Anmeldung möglich

27. März 2015, von Redaktion

Landschaftslauf Fränkische Schweiz – mitten durch das autofreie Wiesenttal

Landschaftslauf Fränkische Schweiz – mitten durch das autofreie Wiesenttal. Foto: TZ

Der Fränkische- Schweiz- Marathon am 6. September wartet mit neuen Wettbewerben auf und folgt damit den Wünschen vieler Laufsportler, die vermehrt nach den neuen Angeboten gefragt haben. Neu im Programm ist der Halbmarathon, der Staffelmarathon und der Zehn-Kilometer-Lauf. Neu ist außerdem, dass Start und Ziel in Ebermannstadt liegen und Forchheim nicht mehr tangiert wird und dass sich die Startzeiten wegen der Streckenänderungen verschieben.

Weiterlesen →

Pfalzmuseum Forchheim: Führung und Krippenbau mit Karl-Heinz Exner

27. März 2015, von Redaktion

Krippenbaumeister Karl-Heinz Exner aus Bischberg gibt am Samstag, dem 28. März 2015 und am Samstag, dem 04. April 2015 Einblick in seine Krippenbaukunst: Von 11.00 bis 17.00 Uhr lernen Interessierte im Gewölbekeller der Kaiserpfalz – “Wenn Sie dem Krippenbauer über die Schulter schauen wollen…” – Tipps und Tricks zum Bau der eigenen Passionskrippe zu Hause. Der Eintritt ist frei.

Pfalzmuseum Forchheim: 10. Ostereiermarkt mit Ausstellung und Verkauf

27. März 2015, von Redaktion

Ostereiermarkt

Ostereiermarkt

„Allerlei aus Ei“

Das Pfalzmuseum Forchheim präsentiert an den kommenden Wochenenden auf dem 10. internationalen Ostereiermarkt Kunst am Ei. Am 28.03 und 29.03., 04.04. bis 06.04., 11.04. und 12.04.2015 können die Besucher des Museums neben den Sonderausstellungen zur Passionszeit auch diesen besonderen Markt mit Ausstellung und Verkauf erleben. Wechselnde Aussteller aus dem In- und Ausland zeigen ihre filigranen Kunstwerke im Erdgeschoss der Kaiserpfalz. Der Eintritt beträgt 2 Euro pro Person, Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt.

FZO-Seminar “Fischräuchern” in Bayreuth

27. März 2015, von Redaktion

Sa. 25.04.2015, 13.00 Uhr Fisherman`s World Bayreuth 95448 Bayreuth, Ottostraße 15

Gezeigt und erläutert wird:

  • Vorbereitungen für das Räuchern, das fach- u. sachgerechte töten, schlachten und filetieren der Fische
  • das Einlegen des Räucherguts in die Gewürz-Lake
  • es wird das Heißräuchern gezeigt und das Kalträuchern erläutert
  • verschiedene Gewürzmischungen
  • unterschiedliche Ofentypen
  • wie unterschiedliche Räucherergebnisse durch verschiedene Holzsorten zustande kommen

Weiterlesen →

Orte und Regionen