Hei­mat­kun­de am Sonn­tag: Das Walberla

Symbolbild Heimatkunde
Die Postkarte wurde auf Kirchweih von 1905 verschickt. Repro: Reinhard Löwisch

Die Post­kar­te wur­de auf Kirch­weih von 1905 ver­schickt. Repro: Rein­hard Löwisch

„Ehren­bürg, auch Wall­bur­gis­berg, oder Wal­per­les­berg. Die­ser schö­ne, hohe, sat­tel­för­mi­ge Berg liegt bei Forch­heim, in der Nähe von Kir­cheh­ren­bach und Wie­sent­hau. Er ist als ein Grenz­berg des Mug­gen­dor­fer Gebirgs zu betrach­ten. Auf sei­nem fla­chen Gip­fel hat man eine sehr schö­ne und wei­te Aus­sicht; man über­schaut das gan­ze Mug­gen­dor­fer Gebirg mit eini­gen sei­ner Thä­ler, in der Ent­fer­nung das Fich­tel­ge­big mit dem Och­sen­kopf und Schnee­berg. Gleich­falls sind leicht zu erken­nen: Hohen­stein, der Rothen­berg, Nürn­berg, Schar­fen­eck, Forch­heim, Pom­mers­fel­den, Bam­berg, die Alten­burg, die Jägers­burg, Rei­fen­berg, u.s.w. Auf dem Berg befin­det sich eine klei­ne Kapel­le, wel­che der h. Wall­bur­ga gewid­met ist., daher am 1. Mai ein sehr besch­ter Jahr­markt daselbst abge­hal­ten wird. – Die Ehren­bürg bei Forch­heim, mit 4 Ansich­ten. Bamb. 1828. 8.“


Reinhard Löwisch

Rein­hard Löwisch

„Hei­mat­kun­de am Sonn­tag“ ist eine Arti­kel­se­rie mit histo­ri­schen Infor­ma­tio­nen zu Orten in der Frän­ki­schen Schweiz, dan­kens­wer­ter­wei­se bereit­ge­stellt von Rein­hard Löwisch, einem lang­jäh­ri­gen Mit­ar­bei­ter der Tou­ris­mus­zen­tra­le Frän­ki­sche Schweiz, bekannt durch sei­ne Publi­ka­tio­nen zur Wai­schen­fel­der Geschich­te. Sein jüng­stes Werk ist eine Schrif­ten­rei­he zur Wai­schen­fel­der Geschich­te, deren erstes Heft bereits vor­liegt: Band eins „Die krie­ge­ri­sche Zeit in Wai­schen­feld“ mit 44 Sei­ten und 20 Abbil­dun­gen gibt es beim Autor in Affal­ter­thal, Tele­fon 09197–697740. Erhält­lich zum Preis von zehn Euro, plus drei Euro Ver­sand­ko­sten. Selbst­ab­ho­lung ger­ne nach Ankün­di­gung mög­lich. Alle Arti­kel zu „Hei­mat­kun­de am Sonn­tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert