Rubrik: Religion

Sonntagsgedanken: Vom Sorgenmachen

Evangelium nach Matthäus Kapitel 6 V. 25 – 34, Teil III Jesus will uns ja keineswegs zur Leichtfertigkeit ermuntern. Als Stellvertreter Gottes sind wir alle gefordert, Verantwortung zu übernehmen, uns für das Gute einzusetzen....

Sonntagsgedanken: Vom Sorgenmachen

Evangelium nach Matthäus Kapitel 6 V. 25 – 34, Teil II Es geht heute um die Frage, welchen Stellenwert wir dem Irdischen, der Arbeit, der Familie, unseren Aufgaben und Zerstreuungen einräumen. In diesem Teil...

Gottesdienst zu 40 Jahre Kirchenneubau in Oberhaid

Erzbischof Schick: „Es gibt keinen Glauben, außer: Man tut ihn“ Erzbischof Ludwig Schick ruft die Christen auf, dem „Wir“ Vorrang vor dem „Ich“ zu geben. „Wir leben in einer Welt, in der Individualismus, Egoismus,...

Sonntagsgedanken: Vom Sorgenmachen

Evangelium nach Matthäus Kapitel 6 V. 25 – 34, Teil I Ein Mann kaufte sich eine Gans und siehe, am nächsten Morgen hatte sie ein goldenes Ei gelegt. Der Mann wunderte sich über die...

Sonntagsgedanken: Im Schnapsloch

In der Ansbacher Gumbertuskirche gibt es einen Bezirk, der im Volksmund Schnapsloch heißt, der einzige Teil im Kirchenraum, den man weder von der Kanzel noch von der Fürstenloge aus einsehen kann. Wenn der Pfarrer...