Rubrik: Religion

Exerzitien im Alltag in der Forchheimer Klosterkirche

Die lange Tradition der Alltagsexerzitien in der Fastenzeit wird im Kloster fortgesetzt. Jeder ist eingeladen, die Gegenwart Gottes im Alltag zu entdecken und daraus Kraft zu schöpfen. Forchheim. Seit 1996 gibt es bereits Exerzitien...

Ökumenischer Bibelabend in Bayreuth

Mit Paulus glauben: Impulse und Musik „Mit Paulus glauben“: So lautet das Motto des ökumenischen Bibelabends am Donnerstag, 28. Februar, um 19 Uhr in der Stadtkirche Bayreuth. Der Neutestamentler Dr. habil. Stefan Scholz beschäftigt...

Sonntagsgedanken: Ans rettende Ufer

Erino Dapozzo war ein gläubiger Italiener. Eine zeitlang arbeitete er bei einer Baufirma, stieß aber dort wegen seines Glaubens nur auf Unverständnis und Spott. Eines Tages fuhr der Chef seine Mitarbeiter im LKW auf...

Sonntagsgedanken: Das Fest der Verklärung Jesu

Evangelium des Matthäus Kapitel 17 Verse 1 – 9, Teil IV Das Erlebnis auf dem Berg war nur kurz. Unmittelbar zuvor hatte Jesus sein Leiden angekündigt und danach geht es wieder hinunter, hinein in...

Abschied von früherem Domkapitular Prälat Klemens Fink

Erzbischof Schick würdigt Verdienste als Baureferent und Einsatz für Sprach- und Hörbehinderte Mit einem Requiem im Bamberger Dom hat das Erzbistum Bamberg am Freitag Abschied genommen von Prälat Klemens Fink. Der frühere Domkapitular und...

Erzbischof Schick zum Tag des geweihten Lebens

„Kirche formt sich neu aus Menschen, die sich Christus geweiht haben“ Die notwendigen und immer wieder geforderten Veränderungen in der Kirche müssen nach Worten von Erzbischof Ludwig Schick von innen kommen und nicht von...

Sonntagsgedanken: Das Fest der Verklärung Jesu

Evangelium des Matthäus Kapitel 17 Verse 1 – 9, Teil III Dann erreicht die Gruppe den Gipfel des Berges. Von der Höhe hat man einen guten Ausblick in das weite Land. Man hat den...

Sonntagsgedanken: Das Fest der Verklärung Jesu

Evangelium des Matthäus Kapitel 17 Verse 1- 9, Teil II Jesus wählt drei Personen aus. Warum gerade sie? Wir wissen nicht, ob sie klüger, frömmer, tüchtiger, sympathischer waren als andere. Wir müssen akzeptieren, dass...

Trauer um früheren Domkapitular Prälat Klemens Fink

Erzbischof Schick würdigt seinen Einsatz für Hörgeschädigte und Sprachbehinderte Das Erzbistum Bamberg trauert um den früheren Domkapitular Prälat Klemens Fink. Er starb am Freitag, 25. Januar 2019, im Alter von 90 Jahren in Höchstadt...