Rubrik: Religion

Erzbischof Ludwig Schick: Hirtenbrief zur Fastenzeit

“Zur Bewahrung unserer Kultur können wir alle beitragen” Erzbischof Ludwig Schick hat in seinem Hirtenbrief für die Fastenzeit 2018 betont, dass es die Aufgabe eines jeden Christen sei, sich für die Erhaltung und Förderung...

Sonntagsgedanken: Von der Liebe

Was Liebe nicht bedeuten kann, erzählt uns Bruce Marshall in seinem Roman “Das Wunder des Malachias”: Der Priester Malachias sitzt im Zug und meditiert über die Liebe Gottes. Da betritt eine gebrechliche, ältere Frau...

Pilgertage für trauernde Erwachsene

Beim Pilgern auf dem Jakobsweg zwischen Forchheim und Heilsbronn die Trauer verarbeiten Trauer um einen geliebten Menschen kann sich in neue Lebensenergie wandeln – das erfahren Menschen auf dem Jakobsweg. „Gehen, Trauern, Wandeln –...

Ökumenischer Bibelabend in der Stadtkirche Bayreuth

“Texte voller Poesie und Liebe” Im Zeichen der Liebe steht der Ökumenische Bibelabend, zu dem das Evangelische Bildungswerk, die Katholische Erwachsenenbildung und die Stadtkirchengemeinde am Montag, 26. Februar, um 19 Uhr in die Stadtkirche...

Erzbischof Schick beim Aschermittwoch der Künstler

„Fasten der Augen, der Ohren und der Zunge“ Beim Aschermittwoch der Künstler ermutigt Erzbischof Ludwig Schick dazu, die Fastenzeit zu nutzen, um bewusster zu schauen, zu reden und zu hören. Die Fastenzeit wolle dem...

Gedanken zu Aschermittwoch

An diesem Tag beginnt die Passionszeit, wo wir den Tod Jesu zur Vergebung unserer Sünden bedenken. Mit dieser zentralen Aussage des Christenglaubens können immer weniger Menschen etwas anfangen. Ich denke an ein inzwischen verstorbenes...

Sonntagsgedanken: Vom Umgang mit dem Bösen

Der mittelamerikanische Dichter, Widerstandskämpfer und Priester Ernesto Cardenal schreibt: “Der Wille Gottes zeigt sich uns oft versteckt unter Misserfolgen, Elend, Einsamkeit und Tod. Der Wille Gottes kann verkleidet zu uns kommen als Krebs, als...

Sonntagsgedanken: Wo wohnt Gott?

Martin Buber erzählt: Ein vorwitziger Junge besuchte einst den Rabbi und sprach zu ihm herausfordernd: “Ich gebe Dir einen Gulden, wenn Du mir sagst, wo Gott wohnt.” Der Rabbi erwiderte: “Ich gebe Dir zwei,...

Erzbistum Bamberg legt Haushalt 2018 vor

Kirchensteuereinnahmen werden mit 173 Millionen Euro geplant – Mehreinnahmen fließen in Investitionen und Baurücklagen Das Erzbistum Bamberg hat den Haushalt für das Jahr 2018 vorgelegt. Er enthält Erträge in Höhe von 229,7 Millionen Euro...

Sonntagsgedanken: Die Weisheit der Mäuse

Mäuse lebten in einem Klavier und hörten gelegentlich die schöne Musik. Sie wussten nicht, woher sie kam und wann sie ertönen würde. Aber sie freuten sich jedesmal und warteten sehnsüchtig auf diesen Zauber. Da...