Hei­mat­kun­de am Sonn­tag: Rabeneck

Rei­se­schrift­stel­ler Joseph Hel­ler schrieb schon 1829 sehr eupho­risch über die­se Gegend. „Ganz wild­ro­man­tisch und aus­ge­zeich­net schön ist die Parthie vor dem Schlos­se Raben­eck, mit sei­nen auf Fel­sen ruhen­den, altert­hüm­li­chen Gebäuden.…