Region/Kommune: Neustadt an der Aisch

Sonntagsgedanken: Von Propheten, Teil III

Mitten in seinem Elend, in seinen Zweifeln, seiner Angst erlebt Elia die helfende Nähe Gottes, freilich ganz anders als erwartet. Keineswegs erscheint Gott im Sturm, um eine flammende Rede zu halten. Das würden wir...

Sonntagsgedanken: Von Propheten, Teil II

Das Alte Testament erzählt von einem Propheten namens Elia. Auf Deutsch heißt das: „Mein Gott ist Jahwe, der Gott Israels“. Dieser Name ist Programm, er motiviert und belastet seinen Träger zugleich. Elia darf darauf...

Sonntagsgedanken: Von Propheten, Teil I

Die Menschen strömten nach Mekka in das Haus des Propheten, um seiner Weisheit zu lauschen. Einer tat sich besonders hervor. Er kam früher und ging später als die anderen, hörte aufmerksamer zu, betete inbrünstiger....

Sonntagsgedanken: Die Arbeiter im Weinberg

Evangelium nach Matthäus Kapitel 20 V. 1 – 16, Teil V Nun aber kommt das Provozierende an unserem Gleichnis: Diejenigen, die nur kurz gearbeitet haben, erhalten soviel wie die Schwerarbeiter. Die Empörung dieser Gruppe...

Sonntagsgedanken: Die Arbeiter im Weinberg

Evangelium nach Matthäus Kapitel 20 V. 1 – 16, Teil IV Der Weinbergsherr sucht immer wieder Mitarbeiter und so gibt es neben den Christen, die seit Kindheit an im Glauben wachsen, sich immer schon...

Sonntagsgedanken: Die Arbeiter im Weinberg

Evangelium nach Matthäus Kapitel 20 V. 1 – 16, Teil III Der Besitzer des Weinberges verabredet mit den Arbeitern der ersten Stunde einen für damalige Verhältnisse gerechten Lohn: Gerechtigkeit soll also die Richtschnur, das...

Sonntagsgedanken: Die Arbeiter im Weinberg

Evangelium nach Matthäus Kapitel 20 V. 1 – 16, Teil II Betrachten wir unseren Bibeltext näher: Zunächst fällt auf, dass Jesus hier ein Gleichnis vom Himmelreich erzählt. Es geht ihm also nicht um ein...

Mini-Van entwendet

Neustadt an der Aisch (ots) – In der Nacht von Mittwoch (27.02.2019) auf Donnerstag (28.02.2019) entwendeten Unbekannte einen Mini-Van von einem Autohaus in Neustadt an der Aisch (Lkrs. Neustadt an der Aisch – Bad...

Sonntagsgedanken: Die Arbeiter im Weinberg

Evangelium des Matthäus Kapitel 20 V. 1 – 16, Teil I Die Landarbeiter hatten sich zusammengerottet, verlangten die Enteignung des Großgrundbesitzers, der schließlich nachgab. Doch nun ging der Streit erst richtig los: Wie viel...

Sonntagsgedanken: Ans rettende Ufer

Erino Dapozzo war ein gläubiger Italiener. Eine zeitlang arbeitete er bei einer Baufirma, stieß aber dort wegen seines Glaubens nur auf Unverständnis und Spott. Eines Tages fuhr der Chef seine Mitarbeiter im LKW auf...

Sonntagsgedanken: Das Fest der Verklärung Jesu

Evangelium des Matthäus Kapitel 17 Verse 1 – 9, Teil IV Das Erlebnis auf dem Berg war nur kurz. Unmittelbar zuvor hatte Jesus sein Leiden angekündigt und danach geht es wieder hinunter, hinein in...

Sonntagsgedanken: Das Fest der Verklärung Jesu

Evangelium des Matthäus Kapitel 17 Verse 1 – 9, Teil III Dann erreicht die Gruppe den Gipfel des Berges. Von der Höhe hat man einen guten Ausblick in das weite Land. Man hat den...

Sonntagsgedanken: Das Fest der Verklärung Jesu

Evangelium des Matthäus Kapitel 17 Verse 1- 9, Teil II Jesus wählt drei Personen aus. Warum gerade sie? Wir wissen nicht, ob sie klüger, frömmer, tüchtiger, sympathischer waren als andere. Wir müssen akzeptieren, dass...

Sonntagsgedanken: Das Fest der Verklärung Jesu

Evangelium des Matthäus Kapitel 17 Verse 1 – 9, Teil I Es kommt immer darauf an, unter welchen Umständen man jemanden kennen lernt, am Arbeitsplatz oder im Gasthaus, in der Jugend oder im Alter,...