Region/Kommune: Neustadt an der Aisch

Sonntagsgedanken: Erlösung

Die Botschaft unseres Adventssonntags „Jesus, der kommende Erlöser“ versteht nur, wer sich erlösungsbedürftig fühlt. Das Wort „Erlösung“ bedeutete früher die Befreiung, den Freikauf eines Sklaven oder Kriegsgefangenen aus bitterer Knechtschaft. Der so Befreite fühlte...

Sonntagsgedanken: Der Adventskranz

Die meisten von uns haben noch so einen Kranz. Er ist aber mehr als eine schöne Dekoration. Betrachten wir seine Symbole: Er ist grün, die Farbe der Hoffnung. Der Kranz ist rund, und der...

Sonntagsgedanken: Nur fromme, alte Sprüche?

„Keiner von uns lebt sich selber und keiner von uns stirbt sich selber. Leben wir, so leben wir dem Herrn, sterben wir, so sterben wir dem Herrn. Darum, ob wir leben oder sterben gehören...

100 Jahre Freistaat Bayern am 8. November

Nach dem verlorenen Weltkrieg mussten die deutschen Monarchen 1918 ihre Throne räumen, erstaunlicherweise als erster der König von Bayern. Ein Stück Aufsässigkeit gegen die Mächtigen gehört wohl zum bayerischen Volkscharakter dazu, ein sympathischer Zug....

Sonntagsgedanken: Vom Umgang mit Konflikten

Ich fürchte mich vor dieser Begegnung: Ein homosexuelles Paar sucht mich auf und bittet um die kirchliche Trauung. Was sollte ich in einer solchen Situation tun? Selbst entscheiden oder jemanden um Rat, um Erlaubnis...

Sonntagsgedanken: Von den Ordnungen Gottes, Teil IV

Gott hat nach biblischem Zeugnis Mann und Frau füreinander bestimmt. Freilich gehört es auch zur Ehrlichkeit, ja zur christlichen Nächstenliebe dazu, sich zu trennen, wenn es nicht anders geht. Die Ehe darf nicht zum...

Sonntagsgedanken: Von den Ordnungen Gottes, Teil III

1981 veröffentlichten die beiden großen Kirchen in Deutschland die gemeinsame Erklärung „Ja zur Ehe“, worin sie das christliche Familienbild gegen immer heftiger werdende Kritik verteidigten. Die Ehen ohne Trauschein, die heute weitgehend üblich geworden...

Sonntagsgedanken: Die Ordnungen Gottes, Teil II

Früher wurden die Kinder zur Ordnung erzogen. Sie sollten sich ordentlich anziehen, ordentlich benehmen, ordentlich schreiben, ihr Zimmer in Ordnung halten. Im Rahmen der „antiautoritären“ Erziehung haben Lehrer, Psychologen und Eltern dieses Ordnungsideal immer...

Sonntagsgedanken: Der starke Trost

Lukasevangelium Kapitel 7 V. 11 – 16, Teil III Wer eingreift, sich dem Unrecht, der Lüge, der Gewalt entgegenstellt, muss mit Widerstand rechnen. Jesus brachte sein Eingreifen den Kreuzestod ein. Zwar erweckt Jesus uns,...

Sonntagsgedanken: Der starke Trost

Lukasevangelium Kapitel 7 V. 11 – 16, Teil II Nun betritt Jesus die Szene: Er kommt mit seinen Jüngern in die Stadt und trifft auf den Trauerzug. Gott will zu uns Menschen kommen hinein...