Region/Kommune: Neustadt an der Aisch

Sonn­tags­ge­dan­ken: Nur sor­ry?

Ein Fah­rer quetscht sei­nen Wagen in eine Park­lücke. Plötz­lich quietscht es unan­ge­nehm: Er hat das Nach­bar­au­to erwischt! Er parkt wie­der aus, ver­lässt sein Gefährt, besieht sich den Scha­den und steckt…

Daph­ne de Luxe gastiert in Neu­stadt a.d. Aisch

Daph­ne de Luxe prä­sen­tiert ein Kon­zept aus Come­dy, Kaba­rett, Live-Gesang und haut­na­hem Kon­takt zum Publi­kum. Situa­ti­ons­ko­mik, Impro­vi­sa­ti­ons­ta­lent und das Auf­grei­fen aktu­el­ler gesell­schaft­li­cher The­men machen aus jedem ihrer Auf­trit­te ein Uni­kat.…

Sonn­tags­ge­dan­ken: Eine Lek­ti­on aus dem Wirts­haus

Mein Groß­va­ter betrieb bis in die 70er Jah­re des letz­ten Jahr­hun­derts eine Gast­stät­te. Wenn die Män­ner, Frau­en gin­gen damals ohne­hin nicht ins Wirts­haus, ein paar Bie­re intus hat­ten, erzähl­ten sie…

Sonn­tags­ge­dan­ken: Ern­te­dank

Als 1975 das der­zei­ti­ge katho­li­sche Gesang­buch ent­stand, erhielt es den bezeich­nen­den Titel “Got­tes­lob”. Die Auf­la­ge war so schnell ver­grif­fen, dass ein Buch­händ­ler ein Schild ins Schau­fen­ster stell­te mit der Auf­schrift:…

Gedan­ken zum Micha­els­tag am 29. Sep­tem­ber

Ein ame­ri­ka­ni­scher Mis­sio­nar erzählt fol­gen­de Geschich­te: Er lag einst im Streit mit einem afri­ka­ni­schen Häupt­ling. Der sam­mel­te nachts sei­ne Krie­ger, um das Haus des Mis­sio­nars anzu­zün­den und ihn mit­samt sei­ner…

Sonn­tags­ge­dan­ken: Elend im Para­dies

Vor Jah­ren unter­nah­men wir eine Kreuz­fahrt zu den Kana­ren. So kamen wir auch auf die wun­der­vol­le Insel Made­ra, schlen­der­ten durch duf­ten­de Parks und kehr­ten in einem male­ri­schen Café ein. Das…

Sonn­tags­ge­dan­ken: “Erschüt­ternd”

Als ich vor Jah­ren in mei­nem Hei­mat­dorf unter­wegs war, sprach mich ein Seni­or an: “Du, Chri­sti­an, Du bist doch Pfar­rer, wie ist denn das.?” Dann erzähl­te er mir eine auf­wüh­len­de…

Sonn­tags­ge­dan­ken: Scha­de!

Wäh­rend mei­nes Stu­di­ums besuch­te ich gele­gent­lich die Stu­den­ten­bar. Da hör­te ich unab­sicht­lich ein Gespräch mit­an, das mich bis heu­te beschäf­tigt. Stu­den­ten hat­ten einem Pro­fes­sor einen Streich gespielt, was genau, ging…