Regie­rung von Ober­fran­ken bie­tet Vor­be­rei­tungs­lehr­gang zur Meis­ter­prü­fung in der Hauswirtschaft

Logo der Regierung von Oberfranken

Neu­er Vor­be­rei­tungs­lehr­gang zur Meis­ter­prü­fung in der Haus­wirt­schaft star­tet in Ober­fran­ken im Novem­ber 2024

Ab Novem­ber 2024 bie­tet die Regie­rung von Ober­fran­ken in Zusam­men­ar­beit mit Fami­lie und Bil­dung im DHB Erlan­gen e.V. (DHB) einen neu­en Vor­be­rei­tungs­lehr­gang für die Abschluss­prü­fung zum Meis­ter der Hauswirtschaft/​zur Meis­te­rin der Haus­wirt­schaft an. Die­se Wei­ter­bil­dung rich­tet sich an Haus­wirt­schaf­te­rin­nen und Haus­wirt­schaf­ter, die Füh­rungs­auf­ga­ben in haus­wirt­schaft­li­chen Betrie­ben über­neh­men, unter­neh­me­risch tätig wer­den oder den Berufs­nach­wuchs aus­bil­den möchten.

Beruf­li­che Per­spek­ti­ven und Tätigkeitsbereiche

Der Beruf des Meisters/​der Meis­te­rin der Haus­wirt­schaft ist viel­fäl­tig und bie­tet zahl­rei­che Kar­rie­re­mög­lich­kei­ten. Meis­te­rin­nen und Meis­ter der Haus­wirt­schaft über­neh­men Lei­tungs­funk­tio­nen in ver­schie­de­nen Ein­rich­tun­gen des Gesund­heits- und Sozi­al­we­sens. Auch in Pri­vat­haus­hal­ten, land­wirt­schaft­li­chen Unter­neh­mens­haus­hal­ten, Betriebs­kan­ti­nen und haus­wirt­schaft­li­chen Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men sind ihre Kom­pe­ten­zen gefragt. Zudem kön­nen sie in der Erwach­se­nen­bil­dung oder selbst­stän­dig in den Berei­chen haus­wirt­schaft­li­che Dienst­leis­tun­gen, Direkt­ver­mark­tung und Gäs­te­be­her­ber­gung tätig werden.

Vor­be­rei­tung auf die Meisterprüfung

Um sich opti­mal auf die Meis­ter­prü­fung vor­zu­be­rei­ten, wird der Besuch eines Vor­be­rei­tungs­lehr­gangs emp­foh­len. Der neue berufs­be­glei­ten­de Lehr­gang in Ober­fran­ken ver­mit­telt die not­wen­di­gen Kennt­nis­se und Fer­tig­kei­ten, um eine erfolg­rei­che Prü­fung abzu­le­gen und in Füh­rungs­po­si­tio­nen hineinzuwachsen.

Unter­richts­ort und ‑zei­ten

Der Unter­richt fin­det am Amt für Ernäh­rung, Land­wirt­schaft und Fors­ten Bay­reuth-Münch­berg, Stand­ort Bay­reuth, sowie teil­wei­se in den Räum­lich­kei­ten des DHB in Erlan­gen, Haupt­stra­ße 55 statt. Die Kur­se wer­den ein­mal wöchent­lich, jeweils mon­tags von 08:30 Uhr bis 16:00Uhr abge­hal­ten. Der Lehr­gang erstreckt sich von Novem­ber 2024 bis zum Früh­jahr 2027, wobei die Feri­en­zei­ten unter­richts­frei sind.

Info­aben­de für Interessierte

Inter­es­sier­te Fach­kräf­te haben die Mög­lich­keit, sich unver­bind­lich über den Vor­be­rei­tungs­lehr­gang zu informieren:

  • Info­abend in Prä­senz: 22. Juli 2024, 18:00 Uhr
    Amt für Ernäh­rung, Land­wirt­schaft und Fors­ten Bay­reuth-Münch­berg, Adolf-Wäch­ter-Stra­ße 10–12, 95447 Bayreuth
  • Info­abend online: 25. Juli 2024, 18:00 Uhr

Anmel­dung und Kontakt

Für wei­te­re Infor­ma­tio­nen steht die Regie­rung von Ober­fran­ken zur Ver­fü­gung. Ansprech­part­ne­rin ist Frau Rödel, Tel.: 0921/604‑1638.

Die form­lo­se Anmel­dung zum Info­abend ist mög­lich bis zum 18. Juli 2024 per E‑Mail mit Anga­be des Wunsch­ter­mins 22. Juli oder 25. Juli 2024 an Ernaehrung-​Bildung@​reg-​ofr.​bayern.​de.

Nut­zen Sie die­se Gele­gen­heit, um Ihre Kar­rie­re im Bereich Haus­wirt­schaft auf die nächs­te Stu­fe zu heben und die viel­fäl­ti­gen beruf­li­chen Mög­lich­kei­ten zu ent­de­cken, die der Abschluss als Meis­te­rin bzw. Meis­ter der Haus­wirt­schaft bietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert