Zei­chen für die Fahr­rad­stadt Bam­berg: Schlüs­sel­an­hän­ger aus recy­cel­ten Fahrradschläuchen

In einer Kooperation der Stadt Bamberg mit der Lebenshilfe Bamberg sind in deren Werkstätten im Rahmen des STADTRADELN einzigartige Schlüsselanhänger entstanden./Foto: Stadt Bamberg, Sonja Seufferth

In einer Koope­ra­ti­on der Stadt Bam­berg mit der Lebens­hil­fe Bam­berg sind in deren Werk­stät­ten im Rah­men des STADT­RA­DELN ein­zig­ar­ti­ge Schlüs­sel­an­hän­ger entstanden./Foto: Stadt Bam­berg, Son­ja Seufferth

Zum STADT­RA­DELN hat die Stadt Bam­berg gemein­sam mit der Lebens­hil­fe ein prak­ti­sches wie nach­hal­ti­ges Andenken geschaf­fen. In einer Koope­ra­ti­on der Stadt mit der Lebens­hil­fe Bam­berg sind in deren Werk­stät­ten ein­zig­ar­ti­ge Schlüs­sel­an­hän­ger ent­stan­den. Die­se wur­den aus alten Fahr­rad­schläu­chen von Schrott­fahr­rä­dern gefer­tigt, die in Bam­berg gesam­melt wur­den. Die­se beson­de­ren Schlüs­sel­an­hän­ger tra­gen das Logo der Fahr­rad­stadt Bam­berg und sind in die­ser Woche bei der Dan­ke­schön-Akti­on zum STADT­RA­DELN als „Give-aways“ ver­teilt wor­den. Das Pro­jekt ver­eint dabei Umwelt­schutz und sozia­les Enga­ge­ment: Indem alte Fahr­rad­schläu­che recy­celt wer­den, wird nicht nur Müll redu­ziert, son­dern auch ein neu­es, nütz­li­ches Pro­dukt geschaffen.

Die Lebens­hil­fe Bam­berg, die Men­schen mit Behin­de­rung bei der Teil­ha­be am Arbeits­le­ben unter­stützt, hat mit viel Krea­ti­vi­tät die Schlüs­sel­an­hän­ger gefer­tigt. Die Schlüs­sel­an­hän­ger sind nicht nur ein prak­ti­sches Acces­soire, son­dern auch ein sym­bo­li­sches Geschenk, das die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer des STADT­RA­DELN an die Bedeu­tung des Rad­fah­rens und der Nach­hal­tig­keit erin­nert. Das STADT­RA­DELN fin­det noch bis zum 30. Juni statt. In der Zeit stei­gen wie­der zahl­rei­che Bür­ge­rin­nen und Bür­ger aufs Fahr­rad, um mög­lichst vie­le Kilo­me­ter zurück­zu­le­gen und so einen Bei­trag zum Kli­ma­schutz zu leisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert