MdL Holger Dremel: Fast 3,5 Millionen Euro für die Städtebauförderung im Landkreis Bamberg

MdL Holger Dremel © Büro Holger Dremel
MdL Holger Dremel © Büro Holger Dremel

Das Bayerische Städtebauförderungsprogramm ist aufgestellt. Heuer stehen 89.666.000 Euro für 287 Städte, Märkte und Gemeinden in Bayern zur Verfügung. „Allein in meinen Stimmkreis fließen fast 3,5 Millionen Euro. Damit konnten die Landesmittel für die Städtebauförderung noch einmal erhöht werden“, freut sich der Landtagsabgeordnete Holger Dremel. Insgesamt erhalten Stadt und Landkreis Bamberg gemeinsam Mittel in Höhe von fast 10 Millionen Euro. „Unser Bayerisches Städtebauförderungsprogramm steht für eine unbürokratische Förderung kommunaler Stadterneuerungsprojekte. Insbesondere kleinere Gemeinden profitieren von den kommunalfreundlichen Förderkonditionen. Mehr als 75 Prozent der Programmmittel fließen heuer in den ländlichen Raum. Damit ermöglichen wir bayernweit eine nachhaltige und integrierte Entwicklung der Stadt- und Ortskerne“, so Dremel weiter. Mit der neuen Förderinitiative „Klima wandel(t) Innenstadt“ unterstützt der Freistaat im Rahmen des Programms auch gemeindliche Projekte, die der klimagerechten Innenentwicklung dienen. „Daneben setzen wir unsere bewährten Initiativen fort, um Kommunen bei der Wiederbelebung von Brachen und leerstehenden Gebäuden, bei der Schaffung von Wohnraum in Bestandsgebäuden und bei der Innenentwicklung unter die Arme zu greifen“, so Dremel abschließend.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert