Bund frän­ki­scher Künst­ler lädt zur Ver­nis­sa­ge sei­ner Jah­res­aus­stel­lung in Kulm­bach ein

Sie gilt als eine der renom­mier­tes­ten Kunst­schau­en Fran­kens: Der Bund frän­ki­scher Künst­ler prä­sen­tiert vom 7. Juli bis 6. Sep­tem­ber 2024 eine viel­fäl­ti­ge Aus­wahl regio­na­ler Kunst. „Unse­re Jah­res­aus­stel­lung geht heu­er in die 95. Auf­la­ge“, erklärt die 1. Vor­sit­zen­de des Bun­des, Ani­ta Mag­da­le­na Franz. „Eine fach­kun­di­ge Jury hat aus den zahl­rei­chen Ein­rei­chun­gen 137 Wer­ke von 87 Künst­le­rin­nen und Künst­lern aus­ge­wählt, die wir nun gern der Öffent­lich­keit im Rah­men unse­rer Jah­res­aus­stel­lung zei­gen möch­ten.“ In der Gro­ßen Hof­stu­be der Kulm­ba­cher Plas­sen­burg prä­sen­tie­ren frän­ki­sche und dem Fran­ken­land ver­bun­de­ne Künst­le­rin­nen und Künst­ler in einem außer­ge­wöhn­li­chen Ambi­en­te ihre Wer­ke. Die künst­le­ri­sche Band­brei­te reicht von Male­rei, Skulp­tur, Objekt, Foto­gra­fie bis hin zu Video­kunst. Der Bund unter­stützt zudem ein Schü­ler­pro­jekt, das wäh­rend der Aus­stel­lungs­zeit neu ent­steht und dort prä­sen­tiert wird. Die Son­der­aus­stel­lung wid­met sich die­ses Mal den Wer­ken der 1. Vor­sit­zen­den Ani­ta Mag­da­le­na Franz. Die Ver­nis­sa­ge der 95. Jah­res­aus­stel­lung des Bun­des frän­ki­scher Künst­ler fin­det am fin­det am Sonn­tag, 7. Juli 2023, um 11.15 Uhr im Fest­saal der Kulm­ba­cher Plas­sen­burg statt. Eine Vor­anmel­dung unter kulturamt@​stadt-​kulmbach.​de wird emp­foh­len. Zur Plas­sen­burg ver­kehrt die Stadt­bus­li­nie 1305 ab Hal­te­stel­le Klos­ter­gas­se. Die Finis­sa­ge der Jah­res­aus­stel­lung ist am Sams­tag, 7. Sep­tem­ber 2023, um 14.30 Uhr in der Gro­ßen Hof­stu­be zusam­men mit dem Lite­ra­tur­ver­ein Kulmbach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert