Neue Schützenkönige in Ebermannstadt

An Fronleichnam und dem darauffolgenden Sonntag fand das alljährliche Königsschießen im Rahmen des Schützenfestes der Schützengesellschaft Ebermannstadt 1853 e.V. statt.Trotz des etwas durchwachsenen Wetters war es an beiden Tagen sehr gut besucht und auch der Malle-Abend mit DJ Florian Held am Freitag erfüllte alle Erwartungen.

An allen Tagen wurden die Gäste bestens bewirtet. An den Schießtagen konnten die Mitglieder ihren Königsschuss abgeben und Gäste mit dem Luft- und dem Kleinkalibergewehr ihre Treffsicherheit testen. Auch für die Kleinen wurde mit dem Lichtpunktgewehr und der Lichtpunktpistole einiges geboten. Es gab viele leuchtende Kinderaugen zu bestaunen.

Vorstand Volkmar Bürger, Luftgewehrkönig Alexander Kronas, Vizekönigin Sophia Schmitt, Gewinner der Vorderladerscheibe Roland Weidinger, Jugendvizekönigin Miriam Erl, Jugendkönigin Lina Stief, Vizekönig KK-Gewehr Sven Wagner, KK-Gewehrkönig Roman Pilot, Pistolenvizekönig Rudi Göller, Pistolenkönig Andreas Koch und Bürgermeisterin Christiane Meyer

Vorstand Volkmar Bürger, Luftgewehrkönig Alexander Kronas, Vizekönigin Sophia Schmitt, Gewinner der Vorderladerscheibe Roland Weidinger, Jugendvizekönigin Miriam Erl, Jugendkönigin Lina Stief, Vizekönig KK-Gewehr Sven Wagner, KK-Gewehrkönig Roman Pilot, Pistolenvizekönig Rudi Göller, Pistolenkönig Andreas Koch und Bürgermeisterin Christiane Meyer

Beim Königsschießen setzte sich in der Jugendklasse Lina Stief vor der letztjährigen Jugendkönigin Miriam Erl durch. In der Disziplin des Sportpistolenkönigs gewann  Andreas Koch vor Rudi Göller.

Den Titel des Luftgewehrkönigs sicherte sich Alexander Kronas vor Sophia Schmitt und beim Kleinkalibergewehr gewann Roman Pilot den 1. Platz gefolgt von 1. Schützenmeister Sven Wagner auf Platz 2.

Beim traditionellen Vorderlader schießen konnte sich Roland Weidinger die begehrte Holzscheibe sichern.

Nach der Proklamation durch Vorstand Volkmar Bürger und Grußworten der Bürgermeisterin Christiane Meyer klang der Abend mit der Blaskapelle Kirchenbirkig zünftig aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert