Mit dem Kulmbacher Henker „on tour“

Logo der Stadt Kulmbach

Am 5. Juli 2024 geht’s auf geschichtliche Entdeckungsreise durchs nächtliche Kulmbach

Unterhaltsam-spannende Geschichten hat er auf Lager: Der Kulmbacher Henker hat auf seiner nächtlichen Arbeitstour durch die historischen Altstadtgassen viel zu erzählen. Immer dabei: sein Schwert und seine beeindruckend-schaurige Arbeitskleidung samt furchteinflösender Gesichtsmaske. Wer an dieser außergewöhnlichen Tour durch Kulmbachs Altstadt teilnehmen möchte, der sollte sich schnell ein Ticket für die nächste Führung am Freitag, 5. Juli 2024, um 18 Uhr reservieren (Bild: Tourist Information der Stadt Kulmbach).

Unterhaltsam-spannende Geschichten hat er auf Lager: Der Kulmbacher Henker hat auf seiner nächtlichen Arbeitstour durch die historischen Altstadtgassen viel zu erzählen. Immer dabei: sein Schwert und seine beeindruckend-schaurige Arbeitskleidung samt furchteinflösender Gesichtsmaske. (Bild: Tourist Information der Stadt Kulmbach).

Mit dem Kulmbacher Henker im historischen Gewand gehen Besucherinnen und Besucher auf einen unterhaltsamen Rundgang durch die Kulmbacher Altstadtgassen. Die spannenden und schaurigen Geschichten erzählen aus seinem Leben und lassen den Abend zu einem besonderen Erlebnis werden.

Die nächste Führung mit dem Kulmbacher Henker findet am Freitag, 5. Juli 2024, um 18 Uhr statt. Sie dauert ca. 90 Minuten. Treffpunkt für diese spannende Tour mit dem Henker ist am Luitpoldbrunnen am Kulmbacher Marktplatz. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Voranmeldung in der Tourist Information der Stadt Kulmbach in der Buchbindergasse 5 unter der Telefonnummer 09221/9588-0 oder per Mail an touristinfo@stadt-kulmbach.de gebeten. Erwachsene zahlen 7 Euro Eintritt für die Führung, Kinder bis 18 Jahre jeweils 3 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert