Topscorer der ungarischen Liga wechselt zu den Bamberg Baskets

symbolbild basketball

Mit einem weiteren US-Amerikaner hat Head Coach Anton Gavel die vierte Kontingentstelle in seinem Team für die neue Saison besetzt. Der 25-jährige Guard Noah Locke wechselt aus der ersten ungarischen Liga nach Bamberg, wo er einen Vertrag für die kommende Serie unterschrieb. Noah ist 192 Zentimeter groß, 96 Kilogramm schwer und spielte zuletzt für SZTE-Szedeák Szeged. Hier erzielte er im Schnitt 23,6 Punkte pro Partie und führte damit die gesamte Liga an.

Head Coach Anton Gavel:

“Noah hat gleich in seinem ersten Jahr in Europa gezeigt und auch bewiesen, dass er als Scorer agieren kann. Das ist es auch, was wir uns vorstellen und uns von ihm erwarten. Noah möchte sein Spiel auf ein höheres Level heben und deshalb wollten wir ihn nach Freak City bringen und sind jetzt froh, dass er sich für uns entschieden hat. Wie auch bei den anderen Jungs, die wir bereits verpflichtet haben, erwarten wir uns, dass sie hier alles zeigen, was sie draufhaben und bereit sind, sich individuell und so dann auch als Bamberger-Mannschaft weiterzuentwickeln.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert