Polizeibericht Fränkische Schweiz vom 21.06.2024

Symbolbild Polizei

Polizeiinspektion Bamberg-Stadt

Beim Einkauf beklaut

BAMBERG – Am Donnerstagabend stellte eine 37jähriger Kunde aus dem Bamberger Landkreis seinen Rucksack im Kassenbereich eines Supermarktes ab, um seine Einkäufe zu bezahlen. Ein Langfinger nutzte die Gelegenheit und nahm den Rucksack an sich. Der Eigentümer bemerkte jedoch schnell, dass der Rucksack fehlte. Er konnte den Dieb verfolgen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Nun wartet auf den Langfinger ein Strafverfahren wegen Diebstahl.

Unfallfluchten

BAMBERG. Am Donnerstag zwischen 09.00 Uhr und 13.00 Uhr wurde ein in der Hans-Birkmayr-Straße abgestellter Renault angefahren und an der linken Fahrzeugseite beschädigt.

Der Verursacher entfernte sich nach dem Zusammenstoß.

Am selben Tag zwischen 09.00 Uhr und 17.30 Uhr wurde auch ein Land Rover angefahren. Hier kommen jedoch mehrere potentielle Unfallörtlichkeiten in Betracht.

So kann sich der Zusammenstoß in der Tarvistraße in Gaustadt zugetragen haben. Aber auch die Zollnerstraße, sowie die Kloster-Langheim-Straße oder der Volkspark sind mögliche Unfallorte. Schlussendlich entstand hier ein Sachschaden von etwa 5000 Euro.

Wer sachdienliche Hinweise zu den Unfallfluchten bzw. den Verursachern geben kann wird gebeten sich unter 0951-91290 zu melden.

Polizeiinspektion Bamberg-Land

Sachbeschädigungen

DÖRFLEINS. In der Zehntstraße wurden in der Zeit von Montag, 16.00 Uhr bis Donnerstag, 10.00 Uhr, an zwei Gebäuden Hauswände mit einer unbekannten Substanz beschmiert. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Zeugen, die Hinweise zu der Tat geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

OBERHAID. Zwischen Mittwoch und Donnerstag kam es in der Baumstraße zu einer Sachbeschädigung. Unbekannte, vermutlich Jugendliche, bewarfen eine Hausfassade mit rohen Eiern. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro.

Zeugen, die Hinweise zu der Tat geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfälle

PÖDELDORF. Am Donnerstagmorgen kam es bei der Auffahrt auf die Staatsstraße zu einem Unfall. Eine 18-Jährige mit einem Kleintransporter kam aus südlicher Richtung und übersah eine auf der Vorfahrtsstraße aus westlicher Richtung kommende 21-Jährige mit einem Pkw, Audi/A3. Sie konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und beide Fahrzeuge kollidierten. Die Audi-Fahrerin wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. An ihrem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro, am Kleintransporter in Höhe von ca. 5.000 Euro.

Verkehrsunfallfluchten

BREITENGÜSSBACH. In der Bamberger Straße ereignete sich am Donnerstag zwischen 6.15 Uhr und 8.15 Uhr ein Unfall mit Fahrerflucht. Ein Unbekannter beschädigte einen Kleintransporter am linken Außenspiegel und Kotflügel und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Der Sachschaden beträgt ca. 400 Euro.

Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Polizeiinspektion Ebermannstadt

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Pretzfeld. Am Freitag kurz nach Mitternacht konnte ein Mann beobachtet werden, der mit seinem Kleinkraftrad den Fahrradweg von Wannbach Richtung Unterzaunsbach befuhr. Dieser sollte einer Kontrolle unterzogen werden, flüchtete jedoch. Kurz darauf stellte er seinen Roller ab und wollte die Flucht zu Fuß fortsetzen. Der Fluchtversuch nützte dem 56-jährigen Mopedfahrer aber wenig. Eine anschließende Alkoholkontrolle ergab einen Wert von 0,88 Promille. Weiterhin stellte sich heraus, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Die Weiterfahrt wurde somit unterbunden und die Fahrzeugschlüssel wurden durch die Beamten sichergestellt.

Polizeiinspektion Forchheim

– Fehlanzeige –

Polizeiinspektion Lichtenfels

Kirchenfenster eingeschlagen

EBENSFELD, LKR. LICHTENFELS. Im Zeitraum von Mittwoch bis Donnerstag, hat ein bislang unbekannter Täter die Fensterscheibe der Pfarrkirche in Ebensfeld eingeschlagen und somit einen Sachschaden von ca. 1.000 Euro verursacht. Zeugen der Sachbeschädigung werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09573/2223-0 bei der Polizeistation Bad Staffelstein zu melden.

Schuhe entwendet

LICHTENFELS. Am Donnerstag gegen 14:00 Uhr spazierte ein unbekannter Mann auffällig durch das Warenhaus in der Lichtenfelser Innenstadt. Dieser zog sich ein Paar Damen-Halbschuhe an und stellte sein eigenes Schuhwerk versteckt in das Regal. Der Dieb wurde als, ca. 55 Jahre, kräftig, 90kg und ca. 180cm groß beschrieben. Zudem trug er ein blaues Polo-Shirt, eine Mütze mit Camouflage-Muster und hat ein großes Muttermal an der rechten Wade. Außerdem führte er einen schwarzen PUMA-Rucksack mit sich. Bei sachdienlichen Hinweisen zum Täter wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Lichtenfels in Verbindung zu setzten.

Fahrrad gestohlen

LICHTENFELS. Im Zeitraum von Samstag 20:00 Uhr bis Sonntag 18:00 Uhr, wurde in der Bahnhofstraße ein schwarzes Herren-Rennrad mit blauen Streifen entwendet. Dieses war an einem Pfosten, mit einem Schloss gesichert, abgestellt. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion unter der Telefonnummer 09571/9520-0.

Auto beschädigt-Zeugenaufruf

LICHTENFELS. Am Montag gegen 15:00 Uhr stellte eine Frau ihren Skoda Superb, mit Nürnberger Zulassung, auf einem Parkplatz in der Krößwehrstraße in Oberwallenstadt ab. Als sie gegen 20:00 Uhr zurückkehrte, musste sie feststellen, dass ihr Auto beschädigt worden war. Zeugen der Tat werden gebeten sich mit der Polizei Lichtenfels in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert