Stadtratsfraktion Bamberg kritisiert Streit um den Altarschmuck

Da die Stadträte vom Bamberger Bürgerblock Andreas Triffo, Hansjürgen Eichfelder und Norbert Tscherner aus der Presse erfahren mussten, dass die Bamberger Servicebetriebe (BSB) sich nicht mehr um den Altarschmuck der Fronleichnamsprozession kümmern sollen, stellten sie als Fraktion einen Antrag auf Aufklärung an Oberbürgermeister Andreas Starke (SPD). Man will insbesondere wissen, welche Leistungen die bislang erbracht wurden, nicht mehr ausgeführt werden sollen. Man befürchte, dass auch andere Veranstaltungen wie Stadtteilkirchweihen betroffen sein könnten. Der BBB kritisiert grundsätzlich, dass man als Stadtrat in der Öffentlichkeit Rede und Antwort stehen muss.

Dieser Brief mit folgenden Wortlaut ging an den Bamberger Oberbürgermeister Andreas Starke :

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

aus einem Bericht des Fränkischen Tages vom 01.06.2024 „Streit um den Altarschmuck“ mussten wir von mutmaßlichen Änderungen der Dienstleistungen des BSB erfahren. Als Stadträtinnen und Stadträte sollen wir im Alltag Fragen beantworten, was in Fällen wie diesen aufgrund mangelnder Informationen nicht möglich ist.

Wir beantragen daher einen Bericht mit Beantwortung folgender Fragen:

In den abgedruckten Ausführungen des Pressesprechers Sebastian Martin ist die Rede von wettbewerbsrechtlichen Bedenken und von Tätigkeiten die auf den Prüfstand gestellt wurden. Um welche Tätigkeiten und Dienstleistungen handelt es sich hierbei genau?
Es ist anzunehmen, dass auch andere Veranstaltungen wie Feste, Kirchweihen, etc. von Änderungen betroffen sind. Wenn dies so ist: Mit welchen Änderungen oder Mehrkosten haben die Veranstalter zu rechnen?
Wann, wie und an wen wurden die eventuell neu geordneten Dienstleistungen kommuniziert?

Grundsätzlich bitten wir bei Änderungen im Geschäftsbetrieb mit öffentlicher Tragweite wie in diesem Fall den Stadtrat aus dem eingangs genannten Grund zu informieren und danken hierfür vorab sehr herzlich.

Mit freundlichen Grüßen

Norbert Tscherner Andreas Triffo Hans-Jürgen Eichfelder

-Fraktionsvorsitzender- -Stadtrat- -Stadtrat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert