Poli­zei­be­richt Erlan­gen / Land­kreis ERH vom 09.06.2024

Symbolbild Polizei

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlangen-Stadt

- Fehl­an­zei­ge -

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlangen-Land

Stra­ßen­scha­den führ­te zur Vollsperrung

Bai­er­s­dorf – Durch zwei auf­merk­sa­me Ver­kehrs­teil­neh­mer konn­te ein mas­si­ver Stra­ßen­scha­den in der Bei­ers­dor­fer Haupt­stra­ße gemel­det wer­den, bevor hier­durch jemand zu Scha­den kam. Aus bis­lang unbe­kann­ten Grün­den ent­stand im Fahr­bahn­be­lag ein etwa ein Meter lan­ger Riss von nicht uner­heb­li­cher Tie­fe, der bei Befah­ren zu mas­si­ven Sach­schä­den an Fahr­zeu­gen hät­te füh­ren kön­nen. Die ver­stän­dig­te Poli­zei alar­mier­te umge­hend die Feu­er­wehr, wel­che zusam­men mit Ver­tre­tern der Stadt­wer­ke und des Bau­hofs den Scha­dens­ort in Augen­schein nah­men. In Fol­ge des­sen wur­den Anwoh­ner ver­stän­digt, um ihre par­ken­den Fahr­zeu­ge weg­zu­fah­ren, und die Stra­ße wur­de im Bereich des Loches voll­ge­sperrt. Die Repa­ra­tur­ar­bei­ten wer­den laut erster Aus­kunft des ört­li­chen Bau­hofs vor­aus­sicht­lich die näch­sten Tage in Anspruch neh­men. Bis dahin bleibt die Durch­fahrt der Haupt­stra­ße zwi­schen Bahn­hof­stra­ße und Schmalz­gas­se bis auf Wei­te­res gesperrt.

Poli­zei­in­spek­ti­on Höch­stadt a. d. Aisch

Unfall­flucht

Höch­stadt – Am Sams­tag (08.06.2024), gegen 08:50 Uhr, konn­te eine Zeu­gin beob­ach­ten, dass ein Lkw im Bereich am Aisch­park beim Ran­gie­ren mit einem Gar­ten­zaun kol­li­dier­te. Der Zaun wur­de hier­bei beschä­digt. Der unbe­kann­te Ver­ur­sa­cher ent­fern­te sich, ohne sei­nen Pflich­ten als Unfall­be­tei­lig­ter nach­zu­kom­men. Die Poli­zei­in­spek­ti­on in Höch­stadt lei­te­te daher Ermitt­lun­gen auf­grund des uner­laub­ten Ent­fer­nens vom Unfall­ort ein. Zeu­gen, die das Unfall­ge­sche­hen beob­ach­te­ten oder sach­dien­li­che Anga­ben zu dem unbe­kann­ten Ver­ur­sa­cher machen kön­nen, wer­den gebe­ten sich unter der 09193/63940 mit der Poli­zei­in­spek­ti­on Höch­stadt in Ver­bin­dung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert