Bun­tes Pro­gramm am Welt­tag der Umwelt in Bamberg

Tag der Umwelt in Bamberg./Foto: BiBA Bamberg

Tag der Umwelt in Bamberg./Foto: BiBA Bamberg

Der 5. Juni ist der Welt­tag der Umwelt, der die Brücke zwi­schen Umwelt und Natur zeigt und die Rol­le der bio­lo­gi­schen Viel­falt für den Men­schen und den Kli­ma­wan­del the­ma­ti­siert. Aus die­sem Anlass lädt das Pro­jekt „Bio­di­ver­si­tät Bam­berg“ (BiBA) alle Inter­es­sier­ten am 5. Juni 2024 von 10 bis 18 Uhr in den Bür­ger­park Bam­ber­ger Hain, um sich kosten­los über viel­fäl­ti­ge The­men und Ange­bo­te in Bezug auf Natur- und Arten­schutz zu infor­mie­ren. Bür­ge­rin­nen und Bür­ger kön­nen sich über Natur- und Arten­schutz infor­mie­ren und durch den Bür­ger­park füh­ren las­sen. Um 10.30 Uhr eröff­net Bam­bergs Zwei­ter Bür­ger­mei­ster Jonas Glü­sen­kamp beim Pavil­lon am Ten­nis-Club im Hain die Ver­an­stal­tung. Anschlie­ßend fin­den zwei Füh­run­gen durch den Bota­ni­schen Gar­ten und im Halb­stun­den­takt Füh­run­gen zu Baum­pfle­ge und Arten­schutz, Tag­fal­ter oder Vögel im Hain statt. Außer­dem kann ein Droh­nen­flug des Smart-City-Pro­jekts BaK­IM live beglei­tet wer­den. Auch Fil­me zum Kli­ma­wan­del wer­den prä­sen­tiert. Info­stän­de der Natur­par­ke unter ande­rem zu Streu­obst­wie­sen­pfle­ge und öko­lo­gi­schem Fuß­ab­druck ergän­zen das viel­fäl­ti­ge Programm.

Betei­ligt sind neben Umwelt­bil­den­den der Stadt und des Land­krei­ses Bam­berg auch die Uni Bam­berg, Schul­klas­sen, die Bam­ber­ger Lebens­hil­fe Werk­stät­ten, die Gärt­ner­ko­lon­ne des Hains von Bam­berg Ser­vice und vie­le weitere.

Detail­lier­te Infor­ma­tio­nen zum Pro­gramm gibt es auf der Inter­net­sei­te der BiBA unter www​.bil​dungs​re​gi​on​-bam​berg​.de/​b​i​b​a​-​b​i​o​d​i​v​e​r​s​i​t​a​e​t​-​b​a​m​b​erg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert