Erlan­ger Comic­mu­se­um e.V. am Comic Salon 2024

Comic­mu­se­um Erlan­gen e.V. ist wäh­rend des Inter­na­tio­na­len Comic Salons 2024 mit fol­gen­den Ver­an­stal­tun­gen beteiligt:

Von Dra­gic Master bis Sca­re­crow – Man­ga aus Deutsch­land, Öster­reich und der Schweiz von 2000 bis heute

Kura­tiert von Dr. Joa­chim Kaps zeich­net die­se Aus­stel­lung den Weg der Man­ga-Pro­duk­ti­on in Deutsch­land, Öster­reich und der Schweiz von ihren Anfän­gen bis heu­te nach, ord­net Ent­wick­lun­gen ein und prä­sen­tiert Wer­ke der erfolg­reich­sten Man­ga­ka aus über 25 Jahren.

© CHARON 78 © Kim Liersch / Altraverse GmbH

© CHA­RON 78 © Kim Liersch / Alt­ra­ver­se GmbH

Mit der Popu­la­ri­sie­rung von Man­ga im deutsch­spra­chi­gen Raum ent­stan­den ab der Jahr­tau­send­wen­de die ersten Pro­jek­te deutsch­spra­chi­ger Künstler*innen, die die Stil­mit­tel der japa­ni­schen Comics auf­grif­fen. Jür­gen See­beck, Robert Labs, Sascha Nils Marx und Chri­sti­na Pla­ka zähl­ten sei­ner­zeit zu den Pionier*innen einer krea­ti­ven Sze­ne, die im Lau­fe der Jah­re immer brei­ter und viel­fäl­ti­ger wur­de. Auch inter­na­tio­nal fan­den vie­le der Wer­ke gro­ße Beach­tung, aktu­ell schicken u. a. Gin und Ban Zar­bo sich an, inter­na­tio­na­le Märk­te zu erobern.

Gezeigt wer­den u. a. Expo­na­te von Jür­gen See­beck, Robert Labs, Nina Wer­ner, Ani­ke Hage, Mela­nie Scho­ber, Anna Holl­mann, Mar­ti­na Peters, Alex­an­dra Völ­ker, David Füle­ki, Ban Zar­bo, Gin Zar­bo, Sozan Cos­kun, Tamasa­bu­ro, Blackii, Dani­el Echin­ger und Domi­nik Jell.

  • 30. Mai bis 27. Juli
  • Akti­ons- und Schau­raum des Comic­mu­se­um Erlan­gen e. V., Schiffstra­sse 9, 91054 Erlangen
  • sowie El Arte­lier, Ein­gang Schiffstra­ße 1, 91054 Erlangen

Son­der­öff­nungs­zei­ten 30. Mai bis 2. Juni:

  • Do 12:00–19:00, Fr/​Sa 10:00–19:00, So 10:00–17:00 Uhr
  • anson­sten Sa/​So 14:00–18:00 und nach Vereinbarung

Ver­nis­sa­ge

  • Mitt­woch, 29. Mai 2024, 18:00 Uhr

Meet & Greet in der Ausstellung

  • Frei­tag, 31.05.2024, 15:00 Uhr

Ein Comic­mu­se­um für Erlan­gen? Sta­tus und Ausblick

Ein Comic­mu­se­um in Erlan­gen – seit Beginn des Jahr­tau­sends eine oft dis­ku­tier­te Idee. Ende 2018 schloss sich eine klei­ne Grup­pe von comic­be­gei­ster­ten Leu­ten zusam­men, um die­sem Traum näher­zu­kom­men. Nai­vi­tät oder Mut? Vor­her­be­stimmt zum Schei­tern oder eine poten­zi­el­le Erfolgs­ge­schich­te? Wir möch­ten dar­über berich­ten, wo wir der­zeit ste­hen, und dis­ku­tie­ren, wie es wei­ter­ge­hen könnte.

  • Frei­tag, 31.05.2024
  • 12:00 Uhr
  • Ort: Mes­se-Hal­le D – Redou­ten­saal Erlan­gen, Foy­er, 1 OG
  • Mit Lisa Neun, Arne Schielz­eth und Bernd Hillmeier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert