Erzähl­ca­fé in Erlan­gen mit Ange­li­na Boerger

„Kir­mes im Kopf – zum Umgang mit AD(H)S“

Ein­tritt frei

Angelina Boerger

Ange­li­na Boerger

Men­schen unter­schied­li­chen Alters und mit ver­schie­de­nen Hin­ter­grün­den kom­men im Erlan­ger Erzähl­ca­fé zusam­men. Es gibt Gele­gen­heit, sich ken­nen­zu­ler­nen, aus­zu­tau­schen und über das Leben zu phi­lo­so­phie­ren. Gast­red­ne­rin ist die freie Jour­na­li­stin Ange­li­na Boer­ger. Sie hat das Buch „Kir­mes im Kopf. Wie ich als Erwach­se­ne her­aus­fand, dass ich AD(H)S habe“ geschrie­ben. Das ist auch ihr The­ma beim Erzähl­ca­fé am Diens­tag, 28. Mai, von 19 bis 21 Uhr. Ort ist die Kel­ler­büh­ne im E‑Werk, Fuch­sen­wie­se 1 in Erlan­gen. Die Teil­nah­me ist kostenfrei.

Um Anmel­dung wird gebe­ten. Kon­takt: felicitas.​keefer@​lebenshilfe-​erlangen.​de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert