Über­zeu­gen­der Start der Reu­ther Bogenschützen

symbolbild bogenschießen

Am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de wur­de in Ste­gau­rach die dies­jäh­ri­gen Gau­meis­ter­schaft im Frei­en des Schüt­zen­gaus Ober­fran­ken West ausgetragen.

Reuther Bogenschützen bei der diesjährigen Gaumeisterschaft.

Reu­ther Bogen­schüt­zen bei der dies­jäh­ri­gen Gaumeisterschaft.

Mit 12 Schüt­zen und Schüt­zin­nen war der BCS Reuth am Start. 6 Titel in der Ein­zel­wer­tung, 2 Meis­ter­ti­tel in der Mann­schafts­wer­tung und 6 wei­te­re Podest­plät­ze konn­ten die Reu­ther bei die­sem gelun­ge­nen Start in die Außen­sai­son für sich verbuchen.

Das her­vor­ra­gen­de Ergeb­nis der Reu­ther run­de­te Peter Trö­ger ab: er stell­te in der Compund­klas­se Her­ren einen neu­en Gau­re­kord mit 696 von 720 mög­li­chen Rin­gen auf.

Die­se Leis­tun­gen zum Sai­son­auf­takt unter­strei­chen die her­vor­ra­gen­de Stel­lung des BC SpvGG Reuth in der regio­na­len Bogen­sport­sze­ne und las­sen die Schüt­zen und Schüt­zin­nen posi­tiv auf die soeben begon­ne­ne Frei­luft­sai­son blicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert