Voll­sper­rung in Dormitz – Regio­nal­ver­kehr betroffen

symbolbild-oepnv

Von Diens­tag, den 21. Mai bis vor­aus­sicht­lich Sams­tag, den 10. August 2024 wird ein Abschnitt der Orts­durch­fahrt Dormitz im Bereich Hal­te­stel­le „Erlein­ho­fer Stra­ße“ für den Gesamt­ver­kehr gesperrt. Grund dafür ist der bar­rie­re­freie Aus­bau der Hal­te­stel­le. Eine Umlei­tung wird eingerichtet.

Bus­li­nie 209, 213 und 224 betroffen

Die Hal­te­stel­le „Dormitz Erlein­ho­fer Stra­ße“ kann von der Linie 209 nicht bedient wer­den und ent­fällt ersatz­los. Für die Bus­li­nie 224 wird eine Ersatz­hal­te­stel­le beim Ede­ka-Markt ein­ge­rich­tet. Die Hal­te­stel­le „Dormitz Raiff­ei­sen­stra­ße“ kann von den Bus­sen der Linie 224 nicht bedient wer­den und ent­fällt eben­falls ersatz­los. Für die Bus­li­nie 209 wird eine Ersatz­hal­te­stel­le in der Raiff­ei­sen­stra­ße auf Höhe Haus­num­mer 2 eingerichtet.

Neun­kir­chen wird – außer durch die Schul­bus­se – größ­ten­teils durch einen zusätz­lich ein­ge­rich­te­ten Shut­tle­bus-Ver­kehr zwi­schen den Hal­te­stel­len „Neun­kir­chen Bus­bahn­hof“ sowie „Erlan­ger Stra­ße“ und der Hal­te­stel­le „Klein­sen­del­bach Mehr­zweck­hal­le“ mit dor­ti­gem Umstieg auf die Bus­li­nie 209 ange­bun­den. Der Takt­ver­kehr ist aus­ge­dünnt, Fahr­zei­ten ver­län­gern sich teil­wei­se bis zu 20 Minu­ten. Die Hal­te­stel­len „Neun­kir­chen Nürn­ber­ger Stra­ße“ und „Klein­sen­del­ba­cher Stra­ße“ wer­den von Mon­tag bis Frei­tag bis auf ein­zel­ne Fahr­ten nicht bedient.

Bei der Bus­li­nie 213 muss die Fahrt um 06:43 Uhr an Schul­ta­gen ab „Ecken­haid Schloss“ nach Eschen­au durch­ge­hend 11 Minu­ten frü­her ver­keh­ren. Die neue Abfahrts­zeit lau­tet 6:32 Uhr. Die Fahrt um 21:05 Uhr (Mo-Fr) ab Eschen­au Bahn­hof nach Ecken­haid ver­kehrt durch­ge­hend 2 Minu­ten spä­ter. Die neue Abfahrts­zeit lau­tet 21:07 Uhr. Die Fahrt an Sams­ta­gen um 4:58 Uhr von Forth nach Eschen­au ver­kehrt durch­ge­hend 12 Minu­ten frü­her. Die neue Abfahrts­zeit lau­tet 4:46 Uhr. Die näch­ste Fahrt um 5:54 Uhr ver­kehrt durch­ge­hend 8 Minu­ten frü­her. Die neue Abfahrts­zeit lau­tet 5:48 Uhr.

Die ent­spre­chen­den Bau­stel­len­fahr­plä­ne sind unter https://​www​.vgn​.de/​n​e​t​z​-​f​a​h​r​p​l​a​e​n​e​/​l​i​n​ien einzusehen.

Fahr­gä­ste wer­den eben­falls gebe­ten auch die Hin­wei­se an den Hal­te­stel­len zu beachten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert