Qua­li­tät der Bade­ge­wäs­ser im Land­kreis Lichtenfels

v.r. Dr. Markus Werner, Sachgebietsleiter Gesundheit, Landrat Christain Meißner und die beiden Mitarbeiterinnen vom Hygienekontrolldienst Melanie Kraus und Alice Kiontke am Oberwallenstadter Badesee bei der Probenentnahme. Bildquelle: Landratsamt Lichtenfels / Andreas Grosch

Bild­quel­le: Land­rats­amt Lich­ten­fels / Andre­as Grosch

Im Zeit­raum von April bis Sep­tem­ber wird die Was­ser­qua­li­tät der Bade­ge­wäs­ser monat­lich durch die Hygie­ne­kon­trol­leu­rin­nen des Land­rats­am­tes Lich­ten­fels über­prüft. Bereits am 22. April wur­den die ersten Pro­ben genom­men, um die Qua­li­tät vor Beginn der Bade­sai­son am 15. Mai zu kon­trol­lie­ren. In der Über­wa­chung sind neben den aus­ge­wie­se­nen EU-Seen des Land­krei­ses (Rud­ufer­see Michel­au-Schwür­bitz, Orts­wie­sen­see Ober­wal­len­stadt, Ost­see Bad Staf­fel­stein, Natur­bad Ebens­feld, Alt­main­see Ebens­feld) auch bekann­te Bade­stel­len mit einem höhe­ren Besu­cher­auf­kom­men wie der Strös­sen­dor­fer Wei­her, das Fluss­bad in Lich­ten­fels und der Wald­see in Reundorf.

Die genom­me­nen Was­ser­pro­ben wer­den noch am Ent­nah­me­tag an das Baye­ri­sche Lan­des­amt für Gesund­heit und Lebens­mit­tel­si­cher­heit in Erlan­gen über­ge­ben und auf das Vor­lie­gen von Fäkal­kei­men (Intesti­na­le Ente­ro­kok­ken und Esche­ri­chia coli) untersucht.

Die aktu­el­len Befun­de sowie die Ein­stu­fung der Bade­ge­wäs­ser­qua­li­tät sind jeder­zeit auf der Web­sei­te des Land­krei­ses unter https://​www​.lkr​-lif​.de/​l​a​n​d​r​a​t​s​a​m​t​/​g​e​s​u​n​d​h​e​i​t​-​u​n​d​-​v​e​r​b​r​a​u​c​h​e​r​s​c​h​u​t​z​/​g​e​s​u​n​d​h​e​i​t​s​w​e​s​e​n​/​b​a​d​e​m​o​e​g​l​i​c​h​k​e​i​t​e​n​/​i​n​d​e​x​.​h​tml einsehbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert