Uni­ver­si­tät Bay­reuth ist eine der besten jun­gen Uni­ver­si­tä­ten weltweit

Logo der Universität Bayreuth

Das renom­mier­te, inter­na­tio­na­le THE Young Uni­ver­si­ty Ran­king der „Unis unter 50“ plat­ziert die Uni­ver­si­tät Bay­reuth unter den besten fünf Pro­zent welt­weit. Damit wird erneut die hohe wis­sen­schaft­li­che Repu­ta­ti­on und inter­na­tio­na­le Bedeu­tung der For­schung und Leh­re in Bay­reuth belegt.

Das Times Hig­her Edu­ca­ti­on (THE) Ran­king ist die welt­weit meist beach­te­te Rang­li­ste von Uni­ver­si­tä­ten, der ange­hen­de Stu­die­ren­de, Wis­sen­schaft­le­rin­nen und Wis­sen­schaft­ler und die Indu­strie hohe Glaub­wür­dig­keit attestieren.

Das THE Young Uni­ver­si­ty Ran­king bewer­tet Uni­ver­si­tä­ten, die jün­ger als 50 Jah­re sind, in fünf Kate­go­rien: Qua­li­tät der Leh­re, Qua­li­tät der For­schung, Ein­fluss der For­schung (Zita­tio­nen), Inter­na­tio­na­li­tät von Per­so­nal, Stu­die­ren­den und For­schen­den sowie Wis­sens­trans­fer in die Industrie.

Die Rang­li­ste wird seit 2012 jähr­lich ver­öf­fent­licht. Seit 2013 nimmt die Uni Bay­reuth an dem Ran­king teil – und hat sich fest im obe­ren Feld eta­bliert. In die­sem Jahr belegt sie Platz 38 unter ins­ge­samt 673 gerank­ten Uni­ver­si­tä­ten. Damit hat sich die Uni­ver­si­tät um gan­ze 21 Plät­ze zum Vor­jahr ver­bes­sert und gehört zu den besten fünf Pro­zent der jun­gen Uni­ver­si­tä­ten welt­weit. In Deutsch­land liegt die Uni­ver­si­tät Bay­reuth auf Platz 2 und sichert sich als „Young Uni­ver­si­ty“ einen Platz auf dem Siegertreppchen.

„Unser her­vor­ra­gen­des Abschnei­den beim THE Young Uni­ver­si­ty Ran­king unter­streicht die inter­na­tio­na­le Strahl­kraft der Uni­ver­si­tät Bay­reuth. Dass die Inno­va­ti­on der For­schung und Qua­li­tät der Leh­re an unse­rer Uni­ver­si­tät inter­na­tio­nal wahr­ge­nom­men und hono­riert wer­den, freut uns sehr“, sagt Uni­ver­si­täts­prä­si­dent Prof. Dr. Ste­fan Leib­le. „In Bay­reuth wird inter­na­tio­nal und inter­dis­zi­pli­när zusam­men­ge­ar­bei­tet – ganz gleich ob im Bereich For­schung oder im Bereich Leh­re – und das ist glei­cher­ma­ßen ein Vor­teil für For­schen­de und Stu­die­ren­de. Unse­re Son­der­for­schungs­be­rei­che Mikro­pla­stik, Bio­fa­bri­ka­ti­on und Mul­ti­Trans (mate­ri­al­wis­sen­schaft­li­che Trans­port­pro­zes­se) sind dafür eta­blier­te Beispiele.“

Das wür­digt auch der Baye­ri­sche Staats­mi­ni­ster für Wis­sen­schaft und Kunst: „Sie ist jung und sie ist gut: Die Uni in Bay­reuth ist ein ech­ter Wohl­fühlort für die beste Zeit im Leben – das bestä­tigt ihr Spit­zen­platz in die­sem renom­mier­ten Ran­king für jün­ge­re Uni­ver­si­tä­ten! Das Stu­di­en­an­ge­bot ist inno­va­tiv, inter­na­tio­nal und inter­dis­zi­pli­när, die Lebens­qua­li­tät legen­där! Allen Ver­ant­wort­li­chen mei­nen herz­li­chen Glück­wunsch zu die­sem tol­len Erfolg und eine kla­re Imma­tri­ku­la­ti­ons­emp­feh­lung an alle Stu­die­ren­den in spe!“, sagt Mar­kus Blume.

Das kom­plet­te THE Young Uni­ver­si­ty Ran­king fin­det sich hier: https://​www​.time​shig​he​re​du​ca​ti​on​.com/​w​o​r​l​d​-​u​n​i​v​e​r​s​i​t​y​-​r​a​n​k​i​n​g​s​/​2​0​2​4​/​y​o​u​n​g​-​u​n​i​v​e​r​s​i​t​y​-​r​a​n​k​i​ngs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert