Erlan­ger Berg­kirch­weih – Regio­nal­bus­se fah­ren anders

symbolbild-oepnv

Zur dies­jäh­ri­gen Berg­kirch­weih von Don­ners­tag, den 16. Mai bis Mon­tag, den 27. Mai 2024 ändern sich auch die Fahr­plä­ne eini­ger Regionalbusse.

Ab 20 Uhr nicht mehr durch die Innenstadt

Für die VGN-Lini­en 252 (Bai­er­s­dorf – Erlan­gen), 253 (Buben­reuth – Erlan­gen), 254 (Möh­ren­dorf – Erlan­gen) sowie 205 (Höch­stadt – Erlan­gen) gilt wäh­rend der Berg­kirch­weih ein Son­der­fahr­plan. Die Linie 254 bedient zusätz­lich ganz­tä­gig die Hal­te­stel­le „Werk­er“ sowie vor 20 Uhr die Hal­te­stel­le „Böt­ti­ger­steig“. Die Linie 205 fährt nach 20 Uhr zusätz­lich die Hal­te­stel­le „Schlacht­hof“ an. Ab 20 Uhr dür­fen die Bus­se aus Sicher­heits­grün­den nicht mehr durch die Erlan­ger Innen­stadt (Bahnhofplatz/​Goethestraße/​Mar­tin-Luther-Platz) fah­ren. Statt­des­sen fah­ren die­se den „Bus­bahn­hof“ an.

Nach Mög­lich­keit wer­den auf ein­zel­nen Lini­en zu den Stoß­zei­ten grö­ße­re oder mehr Bus­se ein­ge­setzt. Alle Son­der­fahr­plä­ne zur Berg­kirch­weih sind in Kür­ze unter www​.vgn​.de abruf­bar. Der Öffent­li­che Per­so­nen­nah­ver­kehr wünscht eine ange­neh­me Berg­kirch­weih und bit­tet zudem, die Aus­hän­ge vor Ort zu beachten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert