Bam­ber­ger Jugend­kreis­tag orga­ni­sier­te Podi­ums­dis­kus­si­on zur Europawahl

Jugend im Dialog am Franz-Ludwig-Gymnasium Bamberg © LRA Bamberg / Lorenz
Jugend im Dialog am Franz-Ludwig-Gymnasium Bamberg © LRA Bamberg / Lorenz

Jugend im Dialog

Am 9. Juni wird in Euro­pa gewählt. Bei der Euro­pa­wahl wird zum ersten Mal das Wahl­al­ter auf 16 Jah­ren gesenkt. Um das Bewusst­sein für Euro­pa und die Wahl bei den Jugend­li­chen zu schär­fen, orga­ni­sier­te der Bam­ber­ger Jugend­kreis­tag eine Podi­ums­dis­kus­si­on am Franz-Ludwig-Gymnasium.

Wäh­rend Anfang Mai der Abschluss­jahr­gang in der Aula über dem Mathea­bitur schwitz­te, tra­fen sich ein paar Räu­me wei­ter etwa 60 Schü­le­rin­nen und Schü­ler der 10. und 11. Klas­sen des Franz-Lud­wig-Gym­na­si­ums zu einer Ver­an­stal­tung, zu der ihre Mit­schü­le­rin­nen Ayleen Zebun­ke und Bet­ti­na Hen­sel gela­den hat­ten. Bei­de sind für ihre Schu­le Mit­glie­der im Jugend­kreis­tag des Land­krei­ses Bam­berg und hat­ten vor der anste­hen­den Euro­pa­wahl Fabi­an Herbst, Mit­glied im Spea­k­ers Pool der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on, für eine Podi­ums­dis­kus­si­on ange­fragt. Herbst gab, ent­spre­chend des Mot­tos der Ver­an­stal­tung „Jugend im Dia­log – Euro­pa“ Ein­blicke in die poli­ti­schen Struk­tu­ren der Euro­päi­schen Uni­on. Mode­riert von den bei­den Jugend­kreis­rä­tin­nen und Bene­dikt Mar­tin ging es anschlie­ßend um die Bedeu­tung von Euro­pa für die Jugend­li­chen selbst.

The­ma­tisch stan­den Euro­pas Ver­ant­wor­tung im glo­ba­len Kon­text, die Sicher­heit Euro­pas, die Rei­se­frei­heit inner­halb der EU und natür­lich die Per­spek­ti­ven im Hin­blick auf die anste­hen­de Wahl im Vor­der­grund. Vie­le Jugend­li­che betei­lig­ten sich an der Dis­kus­si­on und brach­ten reflek­tier­te und auch kri­ti­sche Fra­gen ein.

Die Idee für eine Podi­ums­dis­kus­si­on zum The­ma Euro­pa ent­stand auf der Klau­sur­ta­gung des Jugend­kreis­tags in Pot­ten­stein Anfang Novem­ber. Die Jugend­kreis­rä­tin­nen und Jugend­kreis­rä­te fass­ten die Idee in einen Beschluss, wel­cher in der Sit­zung im Dezem­ber 2023 vor­ge­stellt und ein­stim­mig posi­tiv beschlos­sen wur­de. Vanes­sa Hoh­mann vom Bil­dungs­bü­ro des Land­krei­ses Bam­berg unter­stütz­te die Jugend­li­chen bei der Aus­ge­stal­tung und Umset­zung der Diskussion.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen rund um den Jugend­kreis­tag unter www​.bil​dungs​re​gi​on​-bam​berg​.de/​j​u​g​e​n​d​k​r​e​i​s​tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert