Poli­zei­be­richt Erlan­gen / Land­kreis ERH vom 11.05.2024

Symbolbild Polizei

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlangen-Stadt

Buch­sta­be von Schnell­re­stau­rant ent­wen­det – Zeugenaufruf

In der Nacht vom 10.05. zum 11.05.2024 wur­de gegen Mit­ter­nacht der mar­kan­te gel­be Buch­sta­be eines bekann­ten Schnell­re­stau­rants in der Erlan­ger Innen­stadt entwendet.

Dies wur­de Mit­ar­bei­tern von zwei Pas­san­tin­nen mit­ge­teilt, der bis­lang unbe­kann­te Täter soll sich mit dem Buch­sta­ben die Fuß­gän­ger­zo­ne ent­lang ent­fernt haben. Dem Restau­rant ist hier­bei ein Scha­den in Höhe von geschätzt 250 Euro entstanden.

Eine sofort ein­ge­lei­te­te Fahn­dung der Poli­zei ver­lief vor­erst nega­tiv. Die bei­den Pas­san­tin­nen, sowie wei­te­re Zeu­gen des Vor­falls, die sach­dien­li­che Anga­ben machen kön­nen, wer­den gebe­ten, sich mit der Poli­zei­in­spek­ti­on Erlan­gen-Stadt unter Tel. 09131/760–0 in Ver­bin­dung zu setzen.

Meh­re­re Pkw zer­kratzt – Zeugenaufruf

Im Zeit­raum zwi­schen 03.05. und 07.05.2024 wur­den in der Leip­zi­ger Stra­ße in Erlan­gen min­de­stens vier Pkw von einem unbe­kann­ten Täter mut­wil­lig zer­kratzt. Es ent­stand hier­bei bis­lang bekann­ter Sach­scha­den im fünf­stel­li­gen Bereich.

Wei­te­re Geschä­dig­te, die ihre Beschä­di­gung noch nicht bei der Poli­zei akten­kun­dig gemacht haben, sowie Zeu­gen, die sach­dien­li­che Hin­wei­se geben kön­nen, wer­den gebe­ten, sich mit der Poli­zei­in­spek­ti­on Erlan­gen-Stadt unter Tel. 09131/760–0 in Ver­bin­dung zu setzen.

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlangen-Land

Mit dem Auto ins Rat­haus Marl­off­stein gefahren

Marl­off­stein – Am Frei­tag­mor­gen fuhr eine Ver­kehrs­teil­neh­me­rin mit ihrem Pkw gegen das histo­ri­sche Metall­ge­län­der im Ein­gangs­be­reich des Rat­hau­ses Marl­off­stein. Die­ses wur­de nahe­zu voll­stän­dig zer­stört und es ent­stand ein Sach­scha­den in Höhe von ca. 10.000 Euro. War­um es zu dem Unfall gekom­men ist, ist noch unklar. Die Ver­kehrs­teil­neh­me­rin blieb unver­letzt. An ihrem Pkw hin­ge­gen ent­stand jedoch ein nicht uner­heb­li­cher Sachschaden.

Ver­kehrs­un­fall­flucht bei der Gärtnerei

Her­pers­dorf – Am 10.05.2024, gegen 15.00 Uhr, park­te ein Ehe­paar aus Ecken­tal ihren VW auf dem Park­platz der Gärt­ne­rei in Her­pers­dorf. Als das Ehe­paar, gegen 16.15 Uhr, wie­der zu ihrem Pkw zurück­kehr­te, stell­ten sie fest, dass die Fah­rer­tür und die Tür hin­ten links ver­kratzt sind. Hier­bei ent­stand ein Sach­scha­den in Höhe von ca. 1000 Euro. Der Unfall­ver­ur­sa­cher ent­fern­te sich uner­laubt vom Unfall­ort. Zeu­gen­hin­wei­se nimmt die Poli­zei­in­spek­ti­on Erlan­gen- Land unter 09131/760514 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert